Zur Sprachauswahl
Zum Suchfeld
Zur Hauptnavigation
Direkt zum Inhalt
Zum Seitenende

Support - Antworten auf die häufigsten Fragen zum E-Banking

Wir bieten Ihnen Unterstützung zu den Themen rund um E-Banking: vom Einrichten Ihres E-Bankings bis zum Aufschalten weiterer Geräte.

Videoanleitungen zum E-Banking

  • Einfache und schnelle Aktivierung

    eines weiteren Geräts

    Voraussetzung: Mindestens ein Gerät ist bereits aktiviert.

    Abspielen
  • Ein zweites Gerät

    im E-Banking aktivieren

    Voraussetzung: Ein Gerät ist bereits aktiviert.

    Abspielen
  • Ein weiteres Gerät

    im E-Banking aktivieren / ablösen

    Voraussetzung: Mindestens zwei Geräte sind bereits aktiviert.

    Abspielen
  • E-Banking Umstellung

    auf das neue Zugangssystem

    Voraussetzung: Sie benutzen den M-IDentity USB-Stick und wurden bereits schriftlich über die Umstellung informiert.

    Abspielen
  • Einfache und schnelle Aktivierung

  • Zweites Gerät im E-Banking aktivieren

  • Weiteres Gerät im E-Banking aktivieren

  • E-Banking Umstellung auf das neue Zugangssystem

Einfache Aktivierung eines weiteren Geräts

Sie möchten ein weiteres Gerät für E-Banking aktivieren? Installieren und starten Sie die Migros Bank App auf dem neuen Gerät. Klicken Sie auf den Link «Benötigen Sie einen Aktivierungscode?». Folgen Sie den Anweisungen.

Häufig gestellte Fragen

Wie richte ich das E-Banking ein? (mit Video)

Sie installieren die Software für das E-Banking.
Die Software wird mit einem Aktivierungscode, den Sie von der Migros Bank per Post erhalten, aktiviert.
In einem zweiten Schritt legen Sie Ihr persönliches Passwort fest. Nachdem Sie das E-Banking-Programm aktiviert haben, steigen Sie immer über die Software (auf dem Desktop) und mit dem Passwort ins E-Banking ein.

Zusätzlich aktivieren Sie mit dem zweiten Aktivierungscode ein weiteres Gerät (Smartphone, Tablet, PC oder Ersatzgerät) mit der Migros Bank App oder Migros Bank Software und legen auch für dieses Gerät ein Passwort fest.

Nach der Aktivierung der zwei Geräte können Sie Zahlungen ausführen.
Natürlich können Sie auch weitere Geräte hinzufügen.

Das Programm beziehen Sie hier kostenlos bei der Migros Bank, vom Apple Store oder vom Google Play Store. Bitte laden Sie das Programm ausschliesslich von diesen drei offiziellen Quellen herunter. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich habe mein Passwort vergessen. Wie kann ich mein Gerät wieder entsperren?

Um ein neues Passwort zu setzen, muss Ihr Gerät neu aktiviert werden. Dazu benötigen Sie einen Aktivierungscode.

Wichtig:
Falls Sie für mehrere Ihrer Geräte dasselbe Passwort gesetzt haben, aktivieren Sie bitte alle diese Geräte neu.

So setzen Sie bei PC, Mac, Android-Tablet oder iPad ein neues Passwort

  1. Sie brauchen einen Aktivierungscode. Am einfachsten ist es, wenn Sie dazu das Webformular Aktivierungscode bestellen ausfüllen.
  2. Starten Sie die E-Banking App auf dem Gerät, welches Sie zurücksetzen möchten.
  3. Klicken Sie auf «Anmelden».
  4. Notieren Sie Ihre E-Banking-Vertragsnummer (Sie sehen diese bei «Vertrag wählen»).
  1. Sie haben einen E-Banking Vertrag: Klicken Sie oben rechts auf das Menusymbol mit den drei Linien und anschliessend auf «Vertrag löschen». Bestätigen Sie und klicken Sie anschliessend auf «Aktivieren». Sie haben mehrere E-Banking-Verträge: Klicken Sie oben rechts auf das Menusymbol mit den drei Linien und anschliessend auf «Vertrag löschen». Wählen Sie den Vertrag aus und bestätigen Sie. Wählen Sie bei Vertrag «Neuer Vertrag» aus.
  2. Geben Sie Ihre E-Banking Vertragsnummer und den Aktivierungscode ein und klicken Sie auf «Weiter».
  3. Setzen Sie ein neues Passwort. Klicken Sie danach auf «Aktivieren» und «Anmelden».
  4. Vergeben Sie einen wiedererkennbaren Gerätenamen und klicken Sie auf «Bestätigen».

So setzen Sie beim Android-Smartphone oder iPhone ein neues Passwort:

  1. Sie benötigen einen Aktivierungscode. Am einfachsten ist es, wenn Sie dazu das Webformular Aktivierungscode bestellen ausfüllen.
  2. Starten Sie die E-Banking App auf dem Gerät, welches Sie zurücksetzen möchten.
  3. Klicken Sie auf «Konto- / Depotauszug».
  4. Notieren Sie Ihre E-Banking-Vertragsnummer (Sie sehen diese neben «Vertragsnummer»).
  5. Klicken Sie auf die Vertragsnummer, dann auf «Bearbeiten» und dann auf «Löschen» für den gewünschten Vertrag. Wählen Sie dann «Hinzufügen».
  6. Geben Sie Ihre E-Banking Vertragsnummer und den Aktivierungscode ein und klicken Sie auf «Weiter».
  7. Setzen Sie ein neues Passwort. Klicken Sie danach auf «Weiter» Vergeben Sie einen wiedererkennbaren Gerätenamen und klicken Sie auf «OK».

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich möchte ein weiteres Gerät hinzufügen. Wie gehe ich vor? (mit Video)

Kurz und einfach: Wenn Sie ein weiteres Gerät hinzufügen möchten, installieren und starten Sie die Migros Bank App auf Ihrem neuen Gerät. Klicken Sie auf den Link «Benötigen Sie einen Aktivierungscode?». Folgen Sie den Anweisungen.

Alternativ können Sie im E-Banking Aktivierungscodes anfordern unter «Einstellungen/Geräte». Klicken Sie dazu auf «Gerät hinzufügen» (Smartphone App: «Einstellungen/Geräte erfassen und löschen», klicken Sie auf «Hinzufügen»).

  • Wenn Sie bereits zwei Geräte aktiviert haben, erscheint der Aktivierungscode nach dem Login automatisch auf dem zweiten Gerät.
  • Falls Sie drei oder mehr Geräte aktiviert haben, können Sie wählen, auf welchem Gerät Ihnen der Aktivierungscode angezeigt wird.
  • Falls Sie noch kein zweites Gerät aktiviert haben, erhalten Sie den Aktivierungscode per Post.

Nachdem Sie den Aktivierungscode erhalten und notiert haben, installieren Sie die Migros Bank App auf dem neuen Gerät und aktivieren das Gerät anschliessend mittels Vertragsnummer und Aktivierungscode.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich möchte gerne Zahlungen ausführen, und jetzt wird ein zweites Gerät verlangt. Was muss ich tun?

Für Zahlungen an neue Zahlungsempfänger ist ein zweites Gerät notwendig. Damit bestätigen Sie Ihre Zahlungen. Die Bestätigung erfolgt mit der Migros Bank App auf Ihrem Smartphone, Tablet, Ersatzgerät oder auf dem zweiten PC. Aktivieren Sie ein zweites Gerät, indem Sie die Migros Bank App auf Ihrem neuen Gerät installieren und starten. Klicken Sie auf den Link «Benötigen Sie einen Aktivierungscode?». Folgen Sie den Anweisungen.

Nach der Aktivierung Ihres zweiten Geräts können Sie nun Ihre Zahlung ausführen. Klicken Sie bei der Zahlungserfassung auf «Jetzt signieren». Bestätigen Sie Ihre Zahlung auf Ihrem zweiten Gerät.

Falls Sie Rechnungen von einem vertrauenswürdigen Rechnungssteller nicht jedes Mal auf einem zweiten Gerät bestätigen wollen, können Sie ein Häkchen setzen bei «Als vertrauenswürdigen Zahlungsempfänger speichern».

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Was geschieht, wenn ich die App auf meinem Gerät lösche oder neu installiere?

Wird die App deinstalliert und neu installiert, muss sie anschliessend erneut aktiviert werden. Falls Sie bisher nur dieses eine Gerät eingerichtet hatten, bestellen Sie hier einen Aktivierungscode.

Falls Sie zwei Geräte eingerichtet hatten, bitte nehmen Sie Bezug auf die Frage «Ich möchte ein zusätzliches Gerät hinzufügen. Wie gehe ich vor?».

Die Empfehlung der Migros Bank ist, falls vorhanden, drei Geräte für E-Banking einzurichten.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Keine Ergebnisse gefunden.

Wie richte ich das E-Banking ein? (mit Video)

Sie installieren die Software für das E-Banking.
Die Software wird mit einem Aktivierungscode, den Sie von der Migros Bank per Post erhalten, aktiviert.
In einem zweiten Schritt legen Sie Ihr persönliches Passwort fest. Nachdem Sie das E-Banking-Programm aktiviert haben, steigen Sie immer über die Software (auf dem Desktop) und mit dem Passwort ins E-Banking ein.

Zusätzlich aktivieren Sie mit dem zweiten Aktivierungscode ein weiteres Gerät (Smartphone, Tablet, PC oder Ersatzgerät) mit der Migros Bank App oder Migros Bank Software und legen auch für dieses Gerät ein Passwort fest.

Nach der Aktivierung der zwei Geräte können Sie Zahlungen ausführen.
Natürlich können Sie auch weitere Geräte hinzufügen.

Das Programm beziehen Sie hier kostenlos bei der Migros Bank, vom Apple Store oder vom Google Play Store. Bitte laden Sie das Programm ausschliesslich von diesen drei offiziellen Quellen herunter. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich möchte gerne Zahlungen ausführen, und jetzt wird ein zweites Gerät verlangt. Was muss ich tun?

Für Zahlungen an neue Zahlungsempfänger ist ein zweites Gerät notwendig. Damit bestätigen Sie Ihre Zahlungen. Die Bestätigung erfolgt mit der Migros Bank App auf Ihrem Smartphone, Tablet, Ersatzgerät oder auf dem zweiten PC. Aktivieren Sie ein zweites Gerät, indem Sie die Migros Bank App auf Ihrem neuen Gerät installieren und starten. Klicken Sie auf den Link «Benötigen Sie einen Aktivierungscode?». Folgen Sie den Anweisungen.

Nach der Aktivierung Ihres zweiten Geräts können Sie nun Ihre Zahlung ausführen. Klicken Sie bei der Zahlungserfassung auf «Jetzt signieren». Bestätigen Sie Ihre Zahlung auf Ihrem zweiten Gerät.

Falls Sie Rechnungen von einem vertrauenswürdigen Rechnungssteller nicht jedes Mal auf einem zweiten Gerät bestätigen wollen, können Sie ein Häkchen setzen bei «Als vertrauenswürdigen Zahlungsempfänger speichern».

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Warum die Migros Bank auf ein neues E-Banking-Zugangssystem umstellt

Die Technologie verändert sich rasant, und die Migros Bank will ihren Kunden zeitgemässe Produkte anbieten.

Das neue E-Banking der Migros Bank nutzen Sie nicht nur mit PC und Mac, sondern zusätzlich mit Smartphone und Tablet. Den bisherigen USB-Stick M-IDentity lösen wir ab.

Ihre Vorteile:

  • Mobil: Bankgeschäfte bequem von zu Hause oder unterwegs tätigen.
  • Flexibel: Mehrere Geräte beliebig kombinieren.
  • Sicher: Bei ausgewählten Funktionen wird eine Bestätigung auf einem zweiten Gerät verlangt.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich habe mein Passwort vergessen. Wie kann ich mein Gerät wieder entsperren?

Um ein neues Passwort zu setzen, muss Ihr Gerät neu aktiviert werden. Dazu benötigen Sie einen Aktivierungscode.

Wichtig:
Falls Sie für mehrere Ihrer Geräte dasselbe Passwort gesetzt haben, aktivieren Sie bitte alle diese Geräte neu.

So setzen Sie bei PC, Mac, Android-Tablet oder iPad ein neues Passwort

  1. Sie brauchen einen Aktivierungscode. Am einfachsten ist es, wenn Sie dazu das Webformular Aktivierungscode bestellen ausfüllen.
  2. Starten Sie die E-Banking App auf dem Gerät, welches Sie zurücksetzen möchten.
  3. Klicken Sie auf «Anmelden».
  4. Notieren Sie Ihre E-Banking-Vertragsnummer (Sie sehen diese bei «Vertrag wählen»).
  1. Sie haben einen E-Banking Vertrag: Klicken Sie oben rechts auf das Menusymbol mit den drei Linien und anschliessend auf «Vertrag löschen». Bestätigen Sie und klicken Sie anschliessend auf «Aktivieren». Sie haben mehrere E-Banking-Verträge: Klicken Sie oben rechts auf das Menusymbol mit den drei Linien und anschliessend auf «Vertrag löschen». Wählen Sie den Vertrag aus und bestätigen Sie. Wählen Sie bei Vertrag «Neuer Vertrag» aus.
  2. Geben Sie Ihre E-Banking Vertragsnummer und den Aktivierungscode ein und klicken Sie auf «Weiter».
  3. Setzen Sie ein neues Passwort. Klicken Sie danach auf «Aktivieren» und «Anmelden».
  4. Vergeben Sie einen wiedererkennbaren Gerätenamen und klicken Sie auf «Bestätigen».

So setzen Sie beim Android-Smartphone oder iPhone ein neues Passwort:

  1. Sie benötigen einen Aktivierungscode. Am einfachsten ist es, wenn Sie dazu das Webformular Aktivierungscode bestellen ausfüllen.
  2. Starten Sie die E-Banking App auf dem Gerät, welches Sie zurücksetzen möchten.
  3. Klicken Sie auf «Konto- / Depotauszug».
  4. Notieren Sie Ihre E-Banking-Vertragsnummer (Sie sehen diese neben «Vertragsnummer»).
  5. Klicken Sie auf die Vertragsnummer, dann auf «Bearbeiten» und dann auf «Löschen» für den gewünschten Vertrag. Wählen Sie dann «Hinzufügen».
  6. Geben Sie Ihre E-Banking Vertragsnummer und den Aktivierungscode ein und klicken Sie auf «Weiter».
  7. Setzen Sie ein neues Passwort. Klicken Sie danach auf «Weiter» Vergeben Sie einen wiedererkennbaren Gerätenamen und klicken Sie auf «OK».

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich möchte ein weiteres Gerät hinzufügen. Wie gehe ich vor? (mit Video)

Kurz und einfach: Wenn Sie ein weiteres Gerät hinzufügen möchten, installieren und starten Sie die Migros Bank App auf Ihrem neuen Gerät. Klicken Sie auf den Link «Benötigen Sie einen Aktivierungscode?». Folgen Sie den Anweisungen.

Alternativ können Sie im E-Banking Aktivierungscodes anfordern unter «Einstellungen/Geräte». Klicken Sie dazu auf «Gerät hinzufügen» (Smartphone App: «Einstellungen/Geräte erfassen und löschen», klicken Sie auf «Hinzufügen»).

  • Wenn Sie bereits zwei Geräte aktiviert haben, erscheint der Aktivierungscode nach dem Login automatisch auf dem zweiten Gerät.
  • Falls Sie drei oder mehr Geräte aktiviert haben, können Sie wählen, auf welchem Gerät Ihnen der Aktivierungscode angezeigt wird.
  • Falls Sie noch kein zweites Gerät aktiviert haben, erhalten Sie den Aktivierungscode per Post.

Nachdem Sie den Aktivierungscode erhalten und notiert haben, installieren Sie die Migros Bank App auf dem neuen Gerät und aktivieren das Gerät anschliessend mittels Vertragsnummer und Aktivierungscode.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Weshalb muss ich Zahlungen auf einem zweiten Gerät bestätigen?

Bei der Bestätigung der Zahlung handelt es sich um eine zusätzliche Sicherheitsstufe im Online-Zahlungsverkehr, mit der Sie sicherstellen können, dass keine von Dritten manipulierten Zahlungen ausgeführt werden.

Bei der Erfassung einer Zahlung an einen neuen Zahlungsempfänger wird deshalb eine Bestätigung auf einem zweiten Gerät verlangt. So ist sichergestellt, dass der Auftrag zweifelsfrei von Ihnen stammt.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Auf welchem Gerät erfolgt eine allfällige Bestätigung?

Ist eine Bestätigung notwendig, wird dies jeweils angezeigt (z.B. bei der Erfassung eines neuen Zahlungsempfängers).

Haben Sie zwei Geräte, wird die Bestätigung auf dem zweiten Gerät angezeigt.

Haben Sie drei oder mehr Geräte, können Sie wählen, auf welchem Gerät die Bestätigung erfolgen soll.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Weshalb muss ich nicht alle Zahlungen auf einem zweiten Gerät bestätigen?

Die Bestätigung der Zahlung ist abhängig vom Zahlungsempfänger. Zahlungen an grössere und sehr bekannte Unternehmen wie z.B. Krankenkassen, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der Migros-Gruppe und weitere müssen in der Regel nicht bestätigt werden.

Zahlungen, die an Privatpersonen oder ins Ausland erfolgen, müssen auf einem zweiten Gerät bestätigt werden. Auch beim Erfassen von neuen Daueraufträgen ist eine Bestätigung auf einem zweiten Gerät nötig.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wie kann ich vertrauenswürdige Zahlungsempfänger markieren, sodass ich Rechnungen an sie in Zukunft nicht mehr bestätigen muss?

Bevor Sie eine Zahlung freigeben, können Sie jeweils wählen, ob Sie den Zahlungsempfänger als vertrauenswürdig einstufen. Falls Sie dies mit einem Häkchen bestätigen, müssen Zahlungen an diesen Empfänger nicht mehr bestätigt werden.

So können Sie die Anzahl Bestätigungen reduzieren. Die Empfängerliste können Sie im E-Banking unter «Zahlungsempfänger» aufrufen und bearbeiten.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Was ist ein Aktivierungscode?

Für die Aktivierung Ihres E-Banking-Zugriffs benötigen Sie einen Aktivierungscode und eine Vertragsnummer.

Mit einem Aktivierungscode aktivieren Sie einmalig ein Gerät Ihrer Wahl. Sie erkennen ihn daran, dass er aus Zahlen und Kleinbuchstaben besteht. Der Aktivierungscode verfällt nach Gebrauch.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mein Aktivierungscode ist abgelaufen. Wie komme ich zu einem neuen Aktivierungscode?

Falls Ihr Aktivierungscode abgelaufen ist und Sie bereits ein Gerät für E-Banking aktiviert haben, installieren und starten Sie die Migros Bank App auf Ihrem neuen Gerät. Klicken Sie auf den Link «Benötigen Sie einen Aktivierungscode?». Folgen Sie den Anweisungen.

Wenn Sie noch kein Gerät für E-Banking aktiviert haben, können Sie mit diesem Bestellformular einen Aktivierungscode bestellen. Der Aktivierungscode wird Ihnen per Post zugestellt.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich habe im E-Banking einen Aktivierungscode ausgelöst, aber wo ist er hin?

Falls Sie bereits ein Gerät für E-Banking aktiviert haben, installieren und starten Sie die Migros Bank App auf Ihrem neuen Gerät. Klicken Sie auf den Link «Benötigen Sie einen Aktivierungscode?». Folgen Sie den Anweisungen.

Wenn Sie noch kein Gerät für E-Banking aktiviert haben, können Sie mit diesem Bestellformular einen Aktivierungscode bestellen. Der Aktivierungscode wird Ihnen per Post zugestellt.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich habe den Brief mit den Zugangsdaten erhalten, der Aktivierungscode wird jedoch nicht akzeptiert. Was muss ich tun?

Die Zustellung der Zugangsdaten (Aktivierungscode und Vertragsnummer) erfolgt in zwei Schritten. Im ersten Brief erhalten Sie die Vertragsnummer. Der Aktivierungscode ist bis auf die letzten drei Stellen mit «x» abgedeckt.

Im zweiten Brief erhalten Sie den Aktivierungscode mit verdeckter Vertragsnummer. Bitte verwenden Sie den Aktivierungscode aus dem zweiten Brief. Sie erkennen ihn daran, dass er aus Zahlen und Kleinbuchstaben besteht.

Falls Sie den Aktivierungscode nach vier bis fünf Tagen nicht erhalten haben, können Sie mit diesem Bestellformular erneut einen Aktivierungscode bestellen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wie kann ich E-Banking auf demselben Gerät für weitere Personen einrichten?

Das Programm muss nur einmal installiert werden.

Vor dem ersten Login wählt der zweite Benutzer im Auswahlmenü «Vertrag wählen»/«Neuer Vertrag» aus und gibt seine Vertragsnummer und seinen Aktivierungscode ein.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wenn ich mehrere Geräte einrichte, muss ich ein Hauptgerät festlegen?

Nein. Sie können die Geräte beliebig einsetzen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Kann ich den E-Banking-Zugriff einmalig auf einem anderen Gerät nutzen?

Leider ist dies nicht möglich. Auf dem Gerät muss jeweils das Programm installiert und der Zugriff mittels Code aktiviert werden.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wieso muss ich für ein Ersatzgerät 50 Franken bezahlen?

Aktuelle Umfragen zeigen auf, dass fast jeder Einwohner in der Schweiz über mindestens zwei elektronische Geräte verfügt, wie z.B. Windows-PC oder Mac (Desktop oder Laptop), Android-Smartphone oder -Tablet, iPhone oder iPad. Verwenden Sie eines dieser Geräte als Zweitgerät, dann entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten bei der Nutzung unseres E-Bankings.

Das Ersatzgerät wird von der Migros Bank als Alternative angeboten, falls Sie über kein zweites Gerät verfügen oder dieses nicht für E-Banking nutzen möchten. In diesem Fall können Sie hier ein Ersatzgerät zum Selbstkostenpreis von 50 Franken bestellen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Was ist ein Ersatzgerät?

Wenn Sie kein geeignetes zweites Gerät für Bestätigungen im E-Banking besitzen, benötigen Sie ein Ersatzgerät.

 

 

Masse: 5.6 cm x 5.6 cm x 1 cm
(Breite x Höhe x Tiefe)
Gewicht: 29 Gramm

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich möchte gern die Umstellung machen und das Ersatzgerät (M-IDentity Air+) jetzt telefonisch bestellen.

Das Ersatzgerät (M-IDentity Air+) können Sie während der Umstellung im Umstellungsassistenten bestellen.

Nach erfolgter Umstellung können Sie das Ersatzgerät über die E-Banking-Hotline unter 0848 845 450 bestellen.

Aus technischen Gründen kann das Ersatzgerät nicht vor der Umstellung bestellt werden.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wie aktiviere ich mein Ersatzgerät?

1. Verbinden Sie das Ersatzgerät mit Ihrem PC oder Mac über das mitgelieferte USB-Kabel oder mit Ihrem Tablet oder Smartphone über die Bluetooth-Schnittstelle.

2. Melden Sie sich im E-Banking an und verbinden Sie Ihr Ersatzgerät.

3. Legen Sie ein persönliches Passwort fest und geben Sie Ihre Vertragsnummer und einen Aktivierungscode ein. Ihr Ersatzgerät ist nun einsatzbereit.

Die detaillierte Anleitung finden Sie hier.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich habe meine SmartCard im Ersatzgerät durch mehrere falsche PIN-Eingaben gesperrt. Was muss ich tun?

Der PIN auf dem Ersatzgerät kann nicht zurückgesetzt werden. Bitte bestellen Sie bei unserer E-Banking-Hotline eine neue SmartCard. Diese kostet 5 Franken.

Den Aktivierungscode für Ihre Ersatz-SmartCard erhalten Sie mit separater Post. Sie können die SmartCard anschliessend bei Ihrem bestehenden Ersatzgerät auswechseln und aktivieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie vor dem Einsatz das Ersatzgerät beim Tablet und Smartphone im Bluetooth-Menü trennen und neu koppeln.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wieso öffnet sich bei einer USB-Verbindung mit dem Ersatzgerät ein leeres Fenster?

Hierbei handelt es sich um die Autostart-Meldung, welche sich bei einem PC automatisch öffnet, sobald ein USB-Gerät angeschlossen wird.

Dieses leere Fenster können Sie ignorieren und schliessen.

Das Ersatzgerät dient ausschliesslich als Zweitgerät für das E-Banking. Es hat sonst keinen Verwendungszweck.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ist der E-Banking-Zugang sicher?

Hier finden Sie eine Übersicht, wie die Migros Bank dafür sorgt, dass Ihr E-Banking sicher ist. Sehen Sie dazu auch die folgende Frage zum
E-Banking via Mobiltelefon.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Was kann ich tun, damit mein E-Banking sicher bleibt?

Bitte laden Sie die E-Banking-App ausschliesslich von der Migros Bank Webseite und aus dem offiziellen App Store von Apple und dem Google Play Store herunter.

Zudem finden Sie hier eine Übersicht, welchen Beitrag Sie selbst leisten können für ein sicheres E-Banking.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wie ändere ich mein Passwort?

Melden Sie sich im E-Banking an. Klicken Sie anschliessend in der rechten oberen Ecke auf «Menu» (Box mit weissen Streifen) und wählen Sie «Passwort ändern».

Bitte beachten Sie, dass für jedes Gerät ein eigenes Passwort gesetzt werden kann. Die Passwortänderung gilt deshalb nur für das Gerät, auf dem sie erfasst wurde.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Welche Gerätetypen und Betriebssysteme werden unterstützt?

Damit Sie das E-Banking der Migros Bank nutzen können, benötigen Sie eine Kundenbeziehung mit der Migros Bank und einen E-Banking-Vertrag.

Das Migros Bank E-Banking funktioniert auf den folgenden Betriebssystemen:

Computer Betriebssystem
Windows ab Windows 7 mit dem jeweils neusten Service Pack
Mac ab OS X 10.9

 

Mobile Geräte Betriebssystem
Android-Smartphone und -Tablet ab Android 4.2
iPhone und iPad ab Apple iOS 9

 

Ein E-Banking-Zugriff mit allen anderen Betriebssystemen ist nicht möglich, wie z.B. mit Betriebssystem BlackBerry OS, Linux, Windows RT und Windows Phone.

Hinweis zu virtualisierten Systemen und Terminal-Services:
Aus sicherheitstechnischen Gründen können die E-Banking-Apps für Windows und Mac auf virtualisierten Systemen und Multi-User-Umgebungen (Terminalserver) nicht installiert werden.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wieso wird das Betriebssystem BlackBerry OS, Linux und Windows-Phone bei der neuen E-Banking Zugangslösung nicht unterstützt?

Da unsere E-Banking Apps jeweils spezifisch für ein bestimmtes Betriebssystem gebaut wurden, ist es leider nicht möglich, sämtliche Betriebssysteme zu unterstützen.

Für die wichtigsten und meist genutzten Betriebssysteme bieten wir Apps an.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Was passiert, wenn neue Viren, Malware oder eine neue Sicherheitslücke im Betriebssystem auftauchen?

Wie schon beim bisherigen USB-Stick werden auch bei unserer neuen E-Banking-Zugangslösung die Abwehrfunktionen laufend optimiert und an neu auftretende Bedrohungen angepasst. Dies geschieht anhand regelmässiger Updates. Somit bleibt die Sicherheit dauerhaft gewährleistet.

Die Migros Bank lässt die E-Banking-Zugangslösung kontinuierlich durch externe Spezialisten auf neue Bedrohungsformen testen. So halten wir das System auf der höchsten Sicherheitsstufe.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Man hört, dass E-Banking via Mobiltelefon nicht sicher ist. Weshalb soll das E-Banking der Migros Bank sicher sein?

Die Migros Bank setzt auf ein sogenanntes Zwei-Faktoren-Authentisierungssystem. Einerseits gibt es eine abgesicherte App auf dem Smartphone, Tablet, Mac oder PC des Nutzers, die für jedes Gerät erstmalig speziell freigeschaltet werden muss. Andererseits besteht eine Systemkomponente in der Bank, welche erst nach einer Sicherheitsprüfung den Zugang zur Bankenanwendung öffnet.

Bei der Erfassung einer Zahlung an einen unbekannten Zahlungsempfänger ist zudem eine Bestätigung auf Ihrem Zweitgerät nötig. Diese kann nur aus dem Migros Bank E-Banking getätigt werden. Damit ist sichergestellt, dass die Zahlung sicher von Ihnen stammt.

Nebst dem sicheren Identifikationssystem hat die Migros Bank Anti-Betrugsmassnahmen zur Erkennung von Anomalien in Zahlungsaufträgen etabliert, welche unsichtbar im Hintergrund durchgeführt werden.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wo finde ich die Nutzungsbedingungen?

Nach dem Einrichten können Sie die Nutzungsbedingungen nicht mehr elektronisch abrufen. Sie können aber hier die aktuelle Version abrufen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mein E-Banking-USB-Stick funktioniert nicht mehr. Was kann ich tun?

Der USB-Stick wird bei Fehlfunktion nicht mehr ausgetauscht, sondern Sie erhalten unseren neuen E-Banking-Zugang. Diesen bestellen Sie automatisch mit dem Bestellformular. Sie erhalten Ihre Informationen anschliessend per Post.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich möchte nicht umstellen. So wie es war mit dem E-Banking-Stick, hat es für mich gepasst.

Die Umstellung ist für alle Kundinnen und Kunden obligatorisch. Die bisherige Lösung mit dem USB-Stick werden wir nach Abschluss der Umstellung nicht mehr anbieten.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wie stelle ich auf den neuen Zugang um? (mit Video)

Sobald das Startdatum Ihrer Umstellung erreicht ist – dieses entnehmen Sie bitte dem Brief, mit dem wir Sie über die Umstellung informieren –, erscheint der Umstellungsassistent.

Mit «Umstellung starten» öffnen Sie den Umstellungsassistenten. Folgen Sie den Anweisungen im Assistenten.

Dieser unterstützt Sie dabei, das E-Banking-Programm herunterzuladen und zu installieren.

Eine genaue Anleitung und weitere Informationen zur Umstellung finden Sie hier.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zwei Geräte aktivieren. Nach Aktivierung der zwei Geräte können Sie Ihr E-Banking vollumfänglich nutzen. Das heisst, Sie können Zahlungen ausführen oder Ihre Adresse ändern.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Der Umstellungsassistent öffnet sich nicht, wenn ich mich im E-Banking anmelde.

Im Brief zur Umstellung finden Sie die genauen Daten der Umstellung. Ab dem Startdatum erscheint nach dem Login automatisch eine Meldung zum neuen E-Banking. Mit «Umstellung starten» öffnen Sie den Umstellungsassistenten.

Sie können die Umstellung bis zum im Brief angegebenen Schlussdatum verschieben und das E-Banking mittels USB-Stick bis dahin weiterhin nutzen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich habe Windows 10 installiert. Nun funktioniert der USB-Stick nicht mehr.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu, wie Sie vorgehen, finden Sie hier.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Was geschieht, wenn ich die App auf meinem Gerät lösche oder neu installiere?

Wird die App deinstalliert und neu installiert, muss sie anschliessend erneut aktiviert werden. Falls Sie bisher nur dieses eine Gerät eingerichtet hatten, bestellen Sie hier einen Aktivierungscode.

Falls Sie zwei Geräte eingerichtet hatten, bitte nehmen Sie Bezug auf die Frage «Ich möchte ein zusätzliches Gerät hinzufügen. Wie gehe ich vor?».

Die Empfehlung der Migros Bank ist, falls vorhanden, drei Geräte für E-Banking einzurichten.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Meine Tastatur in der Mobile Banking App funktioniert nicht. Was kann ich tun?

Einige Tastatur-Apps von Drittanbietern können dieses Problem verursachen. Damit die Tastatur in der Mobile Banking App wieder funktioniert, können Sie in den Geräte-Einstellungen auf die Standard-Tastatur wechseln.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wo finde ich die Apps und Programme zum Download?

Sie finden die Programme für PC und Mac hier zum Herunterladen. Die Apps für das iPhone und iPad finden Sie im App Store von Apple, jene für Android-Tablets und Smartphones im Play Store von Google. Mit dem Suchbegriff «Migros Bank» finden Sie die Apps in den Stores am schnellsten.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Die Passworteingabe ist nicht möglich, da entweder die Tastatur nicht mehr erscheint, keine Eingabe möglich ist oder der Fehler 6851 angezeigt wird.

Apps wie Screen Filter, Screen Dimmer, Twilight, Blaulichtfilter usw. manipulieren die Bildschirmansicht (verdunkeln, aufhellen, Blauton usw.) und können dazu führen, dass das Mobile Banking nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Wenn Sie eine solche App installiert haben, empfehlen wir Ihnen, diese entweder zu deaktivieren oder zu deinstallieren.

Ebenfalls können einige Tastatur-Apps von Drittanbietern verursachen, dass die Tastatur nicht mehr erscheint oder nicht wie gewohnt funktioniert. Wenn dies in der E-Banking App zutrifft, empfehlen wir Ihnen in den Geräteeinstellungen auf die Standardtastatur zu wechseln.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das Öffnen von PDF-Dokumenten aus dem E-Banking funktioniert nicht. Klicke ich auf «Drucken (PDF)», erscheint die Meldung «bitte warten», aber das Dokument öffnet sich nicht.

Bei Windows PCs basiert die E-Banking App auf dem Internet Explorer. Öffnen Sie deshalb den Internet Explorer und wählen Sie im Menü «Einstellungen» die Funktion «Internetoptionen» aus. Wechseln Sie im Fenster auf die Lasche «Erweitert».

Ziehen Sie den Scroll-Balken bei «Einstellungen» ganz nach unten. Entfernen Sie den Haken beim Eintrag «Verschlüsselte Seiten nicht auf dem Datenträger speichern» und bestätigen mit «OK». Danach können Sie die PDF-Datei nochmals herunterladen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich möchte meinen E-Banking Vertrag auf meinem Gerät löschen. Wie muss ich dafür vorgehen?

So löschen Sie bei PC, Mac, Android-Tablet oder iPad Ihren E-Banking Vertrag

  1. Starten Sie die E-Banking App auf Ihrem Gerät und klicken Sie auf «Anmelden».
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Menusymbol mit den drei Linien und anschliessend auf «Vertrag löschen».
  3. Falls Sie mehrere E-Banking-Verträge haben, wählen Sie den Vertrag aus, welchen Sie löschen möchten und bestätigen Sie die Löschung.

So löschen Sie beim Android-Smartphone oder iPhone Ihren E-Banking Vertrag:

  1. Starten Sie die E-Banking App auf Ihrem Gerät und klicken Sie auf «Konto- / Depotauszug».
  2. Klicken Sie auf die Vertragsnummer, dann auf «Bearbeiten».

Nun können Sie den gewünschten E-Banking Vertrag löschen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Beim Start der Migros Bank App auf meinem Windows PC erscheint die Meldung «Browser veraltet» oder «Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser».

Da die Migros Bank App auf dem Internet Explorer basiert, bitten wir Sie, den Internet Explorer auf die neuste Version zu aktualisieren. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie als Standard-Browser Firefox, Google Chrome oder einen anderen Browser verwenden.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ich erhalte den Fehler 300-6. Was muss ich tun?

Der Fehler 300-6 kann auftreten, wenn ein Gerät wiederhergestellt, oder eine neue Hardwarekomponente (z.B. eine neue Grafik- oder Netzwerkkarte) installiert wurde. Die Aktivierung Ihres E-Banking-Vertrags wurde aus Sicherheitsgründen auf dem betroffenen Gerät auf ungültig gesetzt und muss neu aktiviert werden. Bitte aktivieren Sie Ihren Vertrag erneut in den folgenden Schritten:

  1. Öffnen Sie die E-Banking App und drücken Sie auf «Anmelden» beim PC/Tablet oder auf «Konto- / Depotauszug» auf Ihrem Smartphone.
  2. Wählen Sie den betroffenen Vertrag aus.
  3. Löschen Sie diesen E-Banking Vertrag. Details dazu finden Sie hier.
  1. Starten Sie die App neu und fordern Sie für den betroffenen Vertrag einen neuen Aktivierungscode an über den Link «Benötigen Sie einen neuen Aktivierungscode?»
  2. Folgen Sie den Anweisungen um Ihren E-Banking Vertrag zu aktivieren.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Welche Zugriffsrechte werden von den E-Banking Apps der Migros Bank benötigt?

Eine detaillierte Aufstellung über die benötigten Zugriffsrechte, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Funktionen, finden Sie hier.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wie bestelle ich ein Ersatzgerät?

Ein Ersatzgerät können Sie hier zum Selbstkostenpreis von 50 Franken bestellen.

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Ja Nein

Warum wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können:

Angabe fehlt. Bitte vervollständigen. max. 240 Zeichen
Abschicken

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!