Versicherungen für private Kreditkarten

Mit den Kreditkarten der Migros Bank sind Sie rundum gut versichert - denn sie bieten Ihnen dank den integrierten Versicherungen Schutz und Sicherheit.

Was ist versichert?

Die Transportmittelunfallversicherung leistet Entschädigungen bei Unfällen mit Invaliditäts- oder Todesfolge, die Sie als Insasse eines versicherten Transportmittels (z. B. Bus, Bahn, Taxi, Flugzeug, Schiff) erleiden.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Welche Transportmittel sind versichert?

Versichert sind folgende Transportmittel:

  • Öffentliche Verkehrs- und Transportmittel
  • Mietfahrrad
  • Mietmotorfahrrad
  • Mietmotorrad
  • Mietwagen (Personenwagen, Kleinbus, Motorhome, Camper)
  • Mietschiff (mit Segel/Motor)
  • Hubschrauber
  • Schiff
  • Skilift
  • Taxi

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die versicherte Person erleidet als Insasse eines versicherten Transportmittels einen Unfall mit Invaliditäts- oder Todesfolge.
  • Die Transportkosten wurden mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte (exkl. Visa Free) bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis und Person:

CHF 300’000: Mastercard Silber, Visa Classic

CHF 500’000: Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Wenn Sie während einer Reise als vermisst gelten oder aus einer körperlichen Notlage geborgen werden müssen, werden die Kosten für Such-, Rettungs- und Bergungsmassnahmen übernommen.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die versicherte Person gilt während der Reise oder bei der Benutzung eines öffentlichen Verkehrs- oder Transportmittels als vermisst oder muss aus einer körperlichen Notlage geborgen werden.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Ereignis und Person:

CHF 60’000: Mastercard Silber, Visa Classic, Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Sie haben sich auf Ihre Reise gefreut, doch kurz vor der Abreise passiert etwas, das Ihnen den Antritt verunmöglicht? Mit der Reiseannullationsversicherung sind Sie vor der Reise gegen unvorhergesehene Ereignisse wie z. B. Krankheit, Unfall oder Tod (auch von nahestehenden Personen oder mitreisenden Personen) versichert. Können Sie Ihre Reise nicht oder erst später antreten, werden Ihnen die Annullierungs- oder Umbuchungskosten zurückerstattet.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die Reise wird wegen eines versicherten Ereignisses annulliert oder später angetreten resp. unter- oder abgebrochen.
  • Es handelt sich um eine private Reise, die maximal 90 Tage dauert.
  • Die Reisekosten wurden mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte (exkl. Visa Free) bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis:
CHF 10’000: Mastercard Silber, Visa Classic
CHF 20’000: Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Geschieht etwas während Ihrer Reise, so dass Sie diese unter- oder abbrechen oder verlängern müssen? Mit der Reiseunterbruchversicherung sind Sie während der Reise gegen unvorhergesehene Ereignisse wie z. B. Krankheit, Unfall oder Tod (auch von nahestehenden Personen oder mitreisenden Personen) versichert. Die Versicherung erstattet Ihnen die Kosten für den nicht benutzten Teil Ihrer Reise sowie die Mehrkosten für Rückreise und Unterkunft zurück.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die Reise wird wegen eines versicherten Ereignisses unterbrochen, verlängert oder abgebrochen.
  • Es handelt sich um eine private Reise, die maximal 90 Tage dauert.
  • Die Reisekosten wurden mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gelten folgende maximale Versicherungssummen:

CHF 4000 pro Karte und Jahr: Visa Free

CHF 7500 pro Ereignis: Mastercard Silber, Visa Classic

CHF 15’000 pro Ereignis: Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Sie entdecken Ihren neu gekauften Fernseher innerhalb von 14 Tagen bei einem anderen Schweizer Anbieter günstiger? Bei einer Preisdifferenz von mindestens CHF 30 wird Ihnen diese zurückerstattet.

Welche Gegenstände sind versichert?

Versichert sind bewegliche Gegenstände für private Zwecke.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Der versicherte Gegenstand wurde mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte (exkl. Visa Free) bezahlt.
  • Der versicherte Gegenstand ist für private Zwecke bestimmt.
  • Sowohl der gekaufte Gegenstand wie auch das günstigere Vergleichsangebot stammen von einem Händler mit Sitz in der Schweiz (z.B. Ladengeschäft, Versandhandel, Internetanbieter).
  • Das identische, günstigere Vergleichsangebot wurde nachweislich innerhalb von 14 Tagen nach Kauf festgestellt.
  • Die Preisdifferenz beträgt mindestens CHF 30.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis:

CHF 2000: Mastercard Silber, Visa Classic, Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Kurz nach Ablauf der Garantiedauer ist Ihr Mobiltelefon plötzlich kaputt? Ab einem Warenwert von mindestens CHF 100 verlängert sich der Garantieschutz automatisch und ohne weitere Kosten. Im Garantiefall werden entstandene Kosten für Reparatur und Ersatz zurückerstattet.

Welche Geräte sind versichert?

Versichert sind Neugeräte für private Zwecke, die einen Warenwert von mindestens CHF 100 haben und einer der folgenden Gerätekategorien angehören:

  • Elektrische Haushaltsgeräte: Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Kochherde, Backöfen, Mikrowellen, Küchenmaschinen, Kühlschränke, Staubsauger, Bügeleisen, Toaster, elektrische Zahnbürsten, Rasiergeräte, Haartrockner usw.
  • Elektronische Unterhaltungsgeräte: Fernseher, Beamer, DVD-/Blue-ray-Player, Heimkinosysteme, Hi-Fi-Anlagen, MP3-Player, Fotokameras, Videokameras, GPS-Geräte, Spielkonsolen usw.
  • Elektrische Kommunikationsgeräte: Mobiltelefone, Tablets, Wearables, Computer, Notebooks, Drucker, Kopierer, Faxgeräte, Scanner, externe Harddisks usw.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Das versicherte Gerät wurde mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte (exkl. Visa Free) bezahlt.
  • Das versicherte Gerät ist im Schadenfall nicht älter als fünf Jahre.
  • Das versicherte Gerät verfügt über eine abgelaufene Herstellergarantie oder Händlergewährleistung.
  • Das versicherte Gerät ist für private Zwecke bestimmt.
  • Das versicherte Gerät wurde bei einem Händler mit Sitz in der Schweiz oder in deren Nachbarländern (Deutschland, Frankreich, Fürstentum Liechtenstein, Italien und Österreich) oder einem auf die Schweiz ausgerichteten Onlineshop (z.B. ".ch"-Internetadresse und/oder Zahlung in CHF) gekauft.
  • Der Warenwert beträgt mindestens CHF 100.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis:

CHF 2000 (Garantieverlängerung um 12 Monate): Mastercard Silber, Visa Classic

CHF 5000 (Garantieverlängerung um 24 Monate): Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

In Zukunft können Sie ganz beruhigt Ihre Reise antreten. Mit der Gepäckversicherung ist Ihr Gepäck gegen Diebstahl, Beschädigung oder Verlust während der Reise versichert.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Es ist zu Beschädigung oder Zerstörung, Verlust, Beraubung oder Diebstahl des Reisegepäcks während der Reise gekommen.
  • Es handelt sich um eine private Reise, die maximal 90 Tage dauert.
  • Die Reisekosten wurden mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte (exkl. Visa Free und Mastercard Silber/Visa Classic) bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Ereignis:

CHF 5000: Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Sind Ihre Koffer nicht mit Ihrem Flug angekommen? Nehmen Sie es gelassen, denn wenn Sie mit einem öffentlichen Transportmittel reisen und Ihr Gepäck nicht innerhalb von vier Stunden nach Ihrer Ankunft an der Feriendestination eintrifft, werden die Kosten für den Einkauf von unbedingt notwendigen Anschaffungen übernommen.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Das Gepäck ist nicht innerhalb von vier Stunden nach Ankunft der versicherten Person am Zielort (ausgenommen Wohnsitz) eingetroffen.
  • Die Verspätung erfolgte beim Transport durch ein öffentliches Verkehrs- oder Transportmittel.
  • Es handelt sich um eine private Reise, die maximal 90 Tage dauert.
  • Die Reisekosten wurden mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte (exkl. Visa Free und Mastercard Silber/Visa Classic) bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Ereignis:

CHF 1000: Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Standen Sie auch schon am Mietwagenschalter und wussten nicht, welche Versicherungen Sie abschliessen sollen? Die Mietwagen-Kaskoversicherung deckt normalerweise Fahrzeugschäden und Diebstahl des Fahrzeugs. Im Schadenfall haben Sie meistens dennoch einen Selbstbehalt zu tragen.

Welche Fahrzeuge sind versichert?

Versichert sind gemietete Fahrzeuge bis 3500 kg Gesamtgewicht.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

Ein vom Vermieter belasteter Selbstbehalt wird infolge eines Schadens am Mietfahrzeug verrechnet.

Die Kosten für das Mietfahrzeug wurden zu 60% mit einer gültigen Migros Bank Kreditkarte (exkl. Visa Free und Mastercard Silber/Visa Classic) bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Ereignis:

CHF 10’000: Mastercard Gold, Visa Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Gerade noch haben Sie sich über Ihre neue Digitalkamera gefreut, doch dann fällt sie Ihnen zu Boden und geht in die Brüche? Kein Problem, denn wenn Ihre Einkäufe einen Wert von mindestens CHF 50 haben, sind sie bis 30 Tage nach Erwerb gegen Diebstahl oder Beschädigung versichert.

Welche Gegenstände sind versichert?

Versichert sind bewegliche Gegenstände für private Zwecke, die einen Warenwert von mindestens CHF 50 haben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Es ist zu Raub, Diebstahl, Zerstörung oder Beschädigung, Nichtlieferung oder Falschlieferung bei Käufen über das Internet oder Nichtakzept der Warenrückgabe bei Käufen über das Internet der versicherten Sachen innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf gekommen.
  • Der versicherte Gegenstand wurde mindestens zu 60% mit einer Migros Bank Kreditkarte (exkl. Mastercard Silber/Visa Classic) bezahlt.
  • Der versicherte Gegenstand ist für private Zwecke bestimmt.
  • Der Warenwert beträgt mindestens CHF 50.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme:

CHF 1000 pro Ereignis: Mastercard Gold, Visa Gold

CHF 2000 pro Karte und Jahr: Visa Free

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Der Online-Kontoschutz übernimmt finanzielle Schäden, die Infolge eines Diebstahl Ihrer persönlichen Zugangsdaten entstehen, bspw. von E-Wallet, Überweisungsaufträgen oder Online Banking einer Schweizer Bank.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Ein Missbrauch liegt vor, wenn der Dritte zu der Handlung weder selbst berechtigt noch von der versicherten Person beauftragt oder bevollmächtigt ist. Für Ausschlüsse siehe Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) für Migros Bank Visa Free Kreditkarten.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Karte und Jahr:

CHF 10’000: Visa Free

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Der Rechtsschutz hilft Ihnen bei Datendiebstahl, Cybermobbing und andere böswillige Machenschaften in der digitalen Welt und übernimmt anfallende Kosten zur Durchsetzung Ihrer Rechte.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Eine versicherte Person wurde Opfer eines Computer- oder Internetdelikts (z. B. Mobiltelefon, Wearable, Internet-of-Things-Funktionalität etc.), eines Identitätsmissbrauch oder einer Urheberrechtsverletzung im Internet im Zusammenhang mit persönlichen Internetseiten und sozialen Netzwerken oder die Persönlichkeit der versicherten Person infolge eines Computer- oder Internetdelikts ist unmittelbar betroffen. Für Ausschlüsse siehe Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) für Migros Bank Visa Free Kreditkarten.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Karte und Jahr:

CHF 10'000: Visa Free

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?

Bei einem medizinischen Notfall während Ihrer Reise im Ausland leistet die Medizinische Reise-Assistance rund um die Uhr Hilfe. Versicherte Leistungen sind nebst der Organisation die Kostenübernahme für: - Rückreise, Rücktransport oder Rückführung - Überführung in ein geeignetes Spital - Heilungskosten (im Nachgang zur Kranken- oder Unfallversicherung) Kontaktieren Sie im Notfall bitte +41 44 283 34 18.

Wer ist versichert?

Vom Versicherungsschutz profitieren Haupt- und Zusatzkarteninhaber*in, die/der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner*in sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Während der Reise tritt ein medizinischer Notfall ein.
  • Der Wohnsitz der versicherten Person ist in der Schweiz.
  • Es handelt sich um eine private Reise, die maximal 90 Tage dauert.
  • Eine sofortige Kontaktaufnahme mit dem Versicherer hat stattgefunden und das Einverständnis des Versicherers zu den getroffenen Massnahmen wurde eingeholt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis für Mastercard Gold und Visa Gold:

  • Rückreise und Rückführung: CHF 250’000 für Karteninhaber mit Wohnsitz in der Schweiz.
  • Heilungskosten: CHF 250’000 für Karteninhaber mit Wohnsitz in der Schweiz bis zum vollendeten 81. Lebensjahr.

Die Leistungen werden subsidiär als Ergänzung zu den gesetzlichen schweizerischen Sozialversicherungen (Unfallversicherungen, Krankenkasse etc.) und anderen Zusatzversicherungen angeboten, sofern diese die Kosten eines notfallmässigen Spitalaufenthaltes sowie einer ambulanten Notfallbehandlung nicht vollständig decken. Es besteht kein Selbstbehalt.

Schadenportal der Allianz Assistance

Melden Sie Ihren Schadenfall direkt der Allianz Assistance.

Versicherungsbedingungen