15.03.2024

Kundinnen und Kunden profitieren von einzigartigen Vorteilen: Banking und mehr für alle

Per 1. April 2024 schafft die Migros Bank die Gebühren für die Privatkonto-Führung ab und lanciert das kostenlose Alltagsbanking für Konto, Debit- und Kreditkarte. Zusammen mit den hohen Sparzinsen, dem Cumulus-Bonusprogramm der Migros, der flächendeckenden Bargeldbezugsmöglichkeit und den per Mausklick einfach zugänglichen Angeboten geht die Migros Bank weiter als jede andere Bank der Schweiz.

«Seit der Gründung der Migros Bank vor über 60 Jahren durch Gottlieb Duttweiler leben wir seine Idee, Produkte und Dienstleistungen für die breite Öffentlichkeit erschwinglich zu machen», erklärt Manuel Kunzelmann, CEO der Migros Bank. Das fand unlängst Anerkennung in der von Handelszeitung und Statista durchgeführten Publikumsumfrage «Top-Banken 2024», in der die Migros Bank zur «Top-Bank für Privatkunden» gewählt wurde. Nun profitieren die Kundinnen und Kunden zusätzlich: «Wir lancieren ein kostenloses Alltagsbanking für Konto, Debit- und Kreditkarte. Zusammen mit den hohen Sparzinsen, dem Cumulus-Bonusprogramm, flächendeckenden Bargeldbezügen und den Angeboten per Mausklick bieten wir ein einzigartiges Vorteilspaket für unsere Kundinnen und Kunden», erklärt Kunzelmann.

Was umfasst das kostenlose Alltagsbanking für Konto und Karte?

Die Migros Bank schafft per 1. April 2024 die Gebühr für die Privatkonto-Führung ab. Schon bisher verzichtete sie darauf bei Guthaben über 7500 Franken bei CHF- und EUR-Privatkonten; neu sind CHF- und EUR-Privatkonten ab dem ersten Franken bzw. Euro gebührenfrei. Abgeschafft werden im Übrigen auch Eingangsspesen von 20 Rappen je Zahlungseingang.

Vervollständigt wird das kostenlose Alltagsbanking durch die Visa Debit-Karte und Visa Free-Kreditkarte (beide schon bislang ohne Jahresgebühren) sowie durch das Spar- und das Bonus-Sparkonto (bei beiden profitieren Kundinnen und Kunden bereits bisher von der gebührenfreien Kontoführung).

Weitere Vorteile im Alltagsbanking: Kundinnen und Kunden punkten bei Cumulus, Zinsen und Solidität

Benötigen Kundinnen und Kunden der Migros Bank Bargeld, steht ihnen ein grosses Netz für den gebührenfreien Bargeldbezug offen. So kann mit der Visa Debit-Karte an rund 250 bankeigenen Bancomaten gebührenfrei Geld bezogen werden. Ebenfalls gebührenfrei ist der Bargeldbezug an mehr als 1500 Verkaufsstandorten der Migros-Gruppe, und zwar sowohl mit der Visa Debit-Karte als auch der Visa Free-Kreditkarte. Von der nahtlosen Einbindung in die Migros-Welt profitieren Kundinnen und Kunden beim Bezahlen in Migros-Geschäften, wo mit beiden Karten Cumulus-Punkte gesammelt werden können. Mit der Visa Free-Kreditkarte ist das auch ausserhalb der Migros-Welt möglich.

Zinsänderungen rasch an Kundinnen und Kunden weitergegeben

Punkten lässt sich im Alltagsbanking der Migros Bank zudem bei den Zinsen. «Wir haben seit Herbst 2022, d.h. seit dem Ende der Negativzinsphase der Schweizerischen Nationalbank, die Zinsänderungen rasch an unsere Kundinnen und Kunden weitergegeben», erläutert Kunzelmann. «Dabei haben wir bereits sechsmal die Zinsen auf diversen Konten angehoben, und zwar auf bis 1,4 Prozent. Zusätzlich haben wir diesen Januar für unsere treuen Kundinnen und Kunden den Treuebonus auf dem Anlagesparkonto eingeführt.»

Solide, stabile und nachhaltige Bank

Kontoinhaberinnen und -inhaber profitieren zudem davon, dass die Migros Bank mit einer Gesamtkapitalquote von rund 20 Prozent zu den bestkapitalisierten Schweizer Retailbanken zählt. Für nachhaltige Solidität sorgt ausserdem, dass die Migros Bank beim Vergütungssystem auf risikofördernde Fehlanreize verzichtet: Als erste grosse Schweizer Bank hat sie 2019 die Boni abgeschafft.

Weitere Auskünfte
Public Relations Migros Bank
E-Mail: medien@migrosbank.ch 

Das kostenlose Alltagsbanking für Konto und Karte der Migros Bank

Die Vorteile auf einen Blick
kostenlos → Privatkonto ohne Kontoführungsgebühr und Buchungsspesen
→ Spar- und Bonus-Sparkonto ohne Kontoführungsgebühr
→ Visa Debit-Karte und Visa Free-Kreditkarte ohne Jahresgebühr
→ Gebührenfreier Bargeldbezug an 250 bankeigenen Bancomaten und über 1500 Verkaufsstandorten der Migros-Gruppe
attraktiv verzinst → Attraktive Zinsen auf den Sparkonten
→ Treuezins auf dem Anlagesparkonto, sofern keine Rückzüge
einfach & zugänglich → Konten lassen sich mit wenigen Mausklicks online eröffnen
solid & stabil → Migros Bank als eine der bestkapitalisierten Schweizer Retailbanken
→ Bereits 2019 als erste grosse Schweizer Bank die Boni abgeschafft
mehr als Banking → Partizipation am Cumulus-Bonusprogramm der Migros

Über die Migros Bank

Die Migros Bank ist eine 100-prozentige Tochter des Migros-Genossenschafts-Bundes und als solche nicht börsenkotiert. Dadurch kann sie sich optimal auf das Schaffen von Kundennutzen fokussieren statt auf die Steigerung des Aktienwerts. Sie beschäftigt über 1800 Mitarbeitende und betreibt 70 Geschäftsstellen in allen Landesteilen und ist so gleichermassen weit vernetzt wie regional gut verankert. Ihre rund eine Million Kundinnen und Kunden vertrauen der Bank Kundeneinlagen im Gesamtwert von 45 Milliarden Franken an. Als siebtgrösste Bank in der Schweiz trägt die Migros Bank grosse Verantwortung für ihre Umwelt und die Gesellschaft und nimmt diese auch bewusst wahr. Als erste grosse Schweizer Bank hat sie 2019 ausserdem bereits die Boni abgeschafft, ganz im Sinne eines verantwortungsbewussten und konsequent kundenorientierten Ressourcenumgangs.