Versicherungen für Business Cards

Mit den Business Cards der Migros Bank sind Sie geschützt unterwegs. Zahlen Sie Geschäftsreisen zu mindestens 50 Prozent mit Ihrer Mastercard Business Card zahlen. Dank den integrierten Versicherungen sind pro Reise bis zu fünf Personen während einer Dauer von maximal 120 Tagen weltweit umfassend versichert – ohne Selbstbehalt.

Was ist versichert?
Berufsunfälle, Nichtberufsunfälle sowie unfallähnliche Körperschädigungen, die während einer Reise auftreten.

Wer ist versichert?
Die Versicherung deckt bis zu fünf Personen (Karteninhaber, Mitarbeiter und Nicht-Mitarbeiter) auf einer Geschäftsreise, die gesamthaft zu mindestens 50% mit einer oder mehreren versicherten Karte(n) bezahlt wurde.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die versicherte Person erleidet während einer Geschäftsreise einen Unfall.
  • Die Geschäftsreise wurde zu mindestens 50% mit einer oder mehreren gültigen Migros Bank Business Card(s) bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis und Person:

CHF 300’000: Mastercard Business Card Silber
CHF 600’000: Mastercard Business Card Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?
Die Reiseunterbruchversicherung übernimmt die Kosten bei folgenden unvorhersehbaren Ereignissen:

  • schwere Krankheit, Unfall oder Tod der versicherten oder einer nahestehenden Person
  • unverschuldetes Verpassen des Transportmittels auf der An-, Hin-, Weiter- oder Rückreise
  • Diebstahl von unerlässlichen Reisedokumenten
  • Elementarereignisse oder Epidemien
  • Einbruch oder Beschädigungen zuhause.

Wer ist versichert?
Die Versicherung deckt bis zu fünf Personen (Karteninhaber, Mitarbeiter und Nicht-Mitarbeiter) auf einer Geschäftsreise, die gesamthaft zu mindestens 50% mit einer oder mehreren versicherten Karte(n) bezahlt wurde.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die Reise wird wegen eines versicherten Ereignisses unter- oder abgebrochen.
  • Es handelt sich um eine Geschäftsreise, die maximal 120 Tage dauert.
  • Die Reise wurde zu mindestens 50% mit einer oder mehreren gültigen Migros Bank Business Card(s) bezahlt.
  • Eine sofortige Kontaktaufnahme mit dem Versicherer hat stattgefunden.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis und Person:

CHF 5000: Mastercard Business Card Silber
CHF 10’000: Mastercard Business Card Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?
Als versicherte Ereignisse gelten:

  • Schwere Krankheit, Unfall oder Tod der versicherten Person oder einer nahestehenden Person.
  • Verlust des Arbeitsplatzes nach erfolgter Buchung (gilt nicht bei Kündigung durch den Arbeitnehmer).
  • Einbruch oder Beschädigung zu Hause.
  • Reisewarnung durch das EDA nach erfolgter Buchung.
  • Schwere Schwangerschaftskomplikationen.
  • Elementarereignisse und Epidemien.
  • Diebstahl von Reisedokumenten vor Antritt der Reise.

Wer ist versichert?
Die Versicherung deckt bis zu fünf Personen (Karteninhaber, Mitarbeiter und Nicht-Mitarbeiter) auf einer Geschäftsreise, die gesamthaft zu mindestens 50% mit einer oder mehreren versicherten Karte(n) bezahlt wurde.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die Reise wird wegen eines versicherten Ereignisses annulliert/später angetreten.
  • Es handelt sich um eine Geschäftsreise, die maximal 120 Tage dauert.
  • Die Reise wurde zu mindestens 50% mit einer oder mehreren gültigen Migros Bank Business Card(s) bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis und Person:

CHF 10’000: Mastercard Business Card Silber, Mastercard Business Card Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?
Die Reisegepäckversicherung schützt gegen Diebstahl, Beraubung, Beschädigung, Zerstörung oder Verlust Ihres Gepäcks während der Reise. Im Schadenfall erstattet Ihnen die Reisegepäckversicherung bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung den erlittenen Schaden am Gepäckstück, am versicherten Inhalt oder an persönlichen Effekten zurück. Zudem deckt sie die Kosten für unverzichtbare Bekleidung und Körperpflegeartikel während der ersten 24 Stunden, wenn Ihr Gepäck während der Beförderung durch ein öffentliches Verkehrsmittel nicht innerhalb von vier Stunden am Zielort (nicht am Wohnort) eintrifft.

Wer ist versichert?
Die Versicherung deckt bis zu fünf Personen (Karteninhaber, Mitarbeiter und Nicht-Mitarbeiter) auf einer Geschäftsreise, die gesamthaft zu mindestens 50% mit einer oder mehreren versicherten Karte(n) bezahlt wurde.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Es handelt sich um eine Geschäftsreise, die maximal 120 Tage dauert.
  • Die Reise wurde zu mindestens 50% mit einer oder mehreren gültigen Migros Bank Business Card(s) bezahlt.

Bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung zusätzlich:

  • Es ist zu Beschädigung, Verlust, Beraubung (Diebstahl unter Androhung oder Anwendung von Gewalt gegenüber der versicherten Person), Zerstörung oder Diebstahl des Reisegepäcks während der Reise gekommen.
  • Die Schadenmeldung bei der dafür zuständigen Stelle ist erfolgt.

Bei Verspätung zusätzlich:

  • Das Gepäck ist nicht innerhalb von vier Stunden nach Ankunft der versicherten Person an der Feriendestination eingetroffen.
  • Die Verspätung erfolgte beim Transport durch ein öffentliches Verkehrsmittel.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Es gelten folgende maximale Versicherungssummen pro Ereignis und Person:

CHF 2500: Mastercard Business Card Silber
CHF 5000: Mastercard Business Card Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?
Als versicherte Ereignisse gelten:

  • Selbstbehalt, der aufgrund eines Schadens am Mietfahrzeug oder aufgrund eines Diebstahls des Mietfahrzeugs während der Mietdauer entsteht. Voraussetzung für die Entschädigung ist ein durch eine andere Versicherung gedecktes Ereignis und ein daraus resultierender Selbstbehalt.
  • Sachschäden: Plötzliche, gewaltsame, unfreiwillige äussere Einwirkung am Mietfahrzeug sowie Beschädigung durch Feuer oder Vandalismus.
  • Diebstahl oder Beraubung.

Wer ist versichert?
Die Versicherung deckt bis zu fünf Personen (Karteninhaber, Mitarbeiter und Nicht-Mitarbeiter) auf einer Geschäftsreise, die gesamthaft zu mindestens 50% mit einer oder mehreren versicherten Karte(n) bezahlt wurde.

Was sind die Voraussetzungen des Versicherungsschutzes?
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Ein vom Vermieter belasteter Selbstbehalt wird infolge eines Schadens am Mietwagen verrechnet.
  • Die Miete wurde zu 50% mit einer gültigen Migros Bank Business Card bezahlt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Ereignis:

Mietwagen-Selbstbehaltversicherung (CDW):
CHF 10'000: Mastercard Business Card Gold

Mietwagen-Vollkaskoversicherung (LDW):
CHF 100'000: Mastercard Business Card Gold
Es besteht kein Selbstbehalt.

Was ist versichert?
Versichert sind schwere Krankheit, Unfall oder Tod der versicherten Person in Ergänzung zu den in der Reiseunterbruchversicherung enthaltenen Leistungen.

Wer ist versichert?
Die Versicherung deckt bis zu fünf Personen (Karteninhaber, Mitarbeiter und Nicht-Mitarbeiter) auf einer Geschäftsreise, die gesamthaft zu mindestens 50% mit einer oder mehreren versicherten Karte(n) bezahlt wurde.

Was sind die Voraussetzungen für den Versicherungsschutz?
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Während der Reise tritt ein medizinischer Notfall ein.
  • Es handelt sich um eine Geschäftsreise, die maximal 120 Tage dauert.
  • Eine sofortige Kontaktaufnahme mit dem Versicherer hat stattgefunden und das Einverständnis des Versicherers zu den getroffenen Massnahmen wurde eingeholt.

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Es gelten folgende maximale Versicherungssummen: 

Rückreise-, Rücktransport- und Heimführungskosten
Unbegrenzt: Mastercard Business Card Silber und Gold

Heilungskosten im Ausland/Such- und Rettungskosten
CHF 250‘000 pro Ereignis und Person: Mastercard Business Card Silber
CHF 500‘000 pro Ereignis und Person: Mastercard Business Card Gold

Folgekosten für die Heilung im Wohnsitzland
CHF 50‘000 pro Ereignis und Person: Mastercard Business Card Silber und Gold

Suche-, Rettungs- und Bergungskosten
CHF 60‘000 pro Ereignis und Person: Mastercard Business Card Silber und Gold

Die Leistungen werden subsidiär als Ergänzung zu den gesetzlichen schweizerischen Sozialversicherungen (Unfallversicherungen, Krankenkasse etc.) und anderen Zusatzversicherungen angeboten, sofern diese die Kosten eines notfallmässigen Spitalaufenthaltes sowie einer ambulanten Notfallbehandlung nicht vollständig decken.

Es besteht kein Selbstbehalt.

Schadenportal der Europ Assistance (EA)

Melden Sie Ihren Schadenfall direkt der Europ Assistance.

Versicherungsbedingungen