Zur Sprachauswahl
Zum Suchfeld
Zur Hauptnavigation
Direkt zum Inhalt
Zum Seitenende

Weiterbildungskredit – Investieren Sie in Ihre Zukunft

Erhöhen Sie Ihre Karrierechancen mit einer Weiterbildung

Erstausbildung abgeschlossen? Berufserfahrung gesammelt und bereit für den nächsten Karriereschritt? Wie mit einem Stipendium oder Darlehen
bei Verwandten können Sie auch mit dem Weiterbildungskredit der Migros Bank Ihre Weiterbildungspläne verwirklichen.

Sind Sie interessiert?

Kontakt

Privatkredit-Hotline +41 900 845 400
  (CHF 1.50/Min.)

4,7% bis 5,9%
Zins

Unser attraktiver Weiterbildungskredit gehört mit 4,7% bis 5,9% Zins zu den günstigsten im Markt. Der Zinssatz innerhalb der Bandbreite wird aufgrund Ihrer Kreditfähigkeit festgelegt.

Schneller
Kreditentscheid

Ihre Kreditanfrage wird garantiert innerhalb von 48 Stunden bearbeitet. Einen vorläufigen Entscheid erhalten Sie umgehend nach dem Ausfüllen des Online-Antrags.

Kostenloser
Schutz

Bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall übernehmen wir kostenlos Ihre offenen Kreditraten. Davon profitieren Sie bereits nach einer Wartefrist von 90 Tagen.

Weiterbildungskredit berechnen

CHF

CHF

CHF

48

Monate

Serverfehler: Es ist ein Serverfehler aufgetreten.

Die Berechnung kann erst durchgeführt werden, wenn Sie alle notwendigen Daten eingegeben haben.

Der eingegebene Betrag ist zu hoch! Die maximale Kreditsumme beträgt ##MAXCREDITAMOUNT##.

Der eingegebene Betrag ist zu klein! Die minimale Kreditsumme beträgt ##MINCREDITAMOUNT##.

Zinssatz

von 4,7%
bis 5,9%

Monatsrate

CHF 
CHF 

Zinskosten für Gesamtlaufzeit

CHF 
CHF 

Bei der Migros Bank sparen Sie bis zu CHF

Bank A
Zinssatz
%
CHF
%
Monatsrate
CHF
CHF
Zinskosten für Gesamtlaufzeit
CHF
CHF
Sparpotenzial
bei 4,7%
bei 5,9%
bei den Gesamtkosten
CHF
CHF
Im Moment können wir Ihnen leider kein besseres Angebot unterbereiten.

Sind Sie sicher, dass der eingegebene Zinssatz korrekt ist?

Sind Sie sicher, dass der eingegebene Zinssatz korrekt ist?

Fehler

Die Kreditrate ist zu klein und ergibt einen Negativzins.

Ihre Vorteile mit dem Weiterbildungskredit

  • Doppelte Steuerersparnis

    Bei der Finanzierung Ihrer Weiterbildung sparen Sie Steuern – und das gleich doppelt. Neben Weiterbildungskosten sind auch die geleisteten Privatkreditzinsen steuerlich absetzbar.

  • Kostenloser Schutz

    Bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall übernehmen wir Ihre Kreditraten. Davon profitieren Sie bereits nach einer Wartefrist von 90 Tagen. Dieser Schutz ist für Sie kostenlos.

  • Aufstockung möglich

    Sind während der Laufzeit unerwartete Auslagen entstanden? Dann beantragen Sie einfach die Erhöhung Ihres laufenden Weiterbildungskredit. Dies ist bereits nach sechs Monaten möglich.

  • Flexible Rückzahlung

    Wollen Sie Ihren Weiterbildungskredit früher zurückzahlen, weil Sie z.B. Ihre Weiterbildung früher beendet haben? Kein Problem – eine vorzeitige Rückzahlung ist jederzeit und ohne Zusatzkosten möglich.

  • Wechseln und sparen

    Sie haben bereits einen Weiterbildungskredit bei einem anderen Finanzinstitut, wünschen sich aber günstigere Konditionen? Wechseln Sie einfach zur Migros Bank und profitieren Sie vom tieferen Zinssatz.

Auf einen Blick

Voraussetzung

Sie sind kreditfähig und Ihr Betreibungsauszug enthält keine wesentlichen Einträge. Ihre Anstellung ist unbefristet und besteht seit mehr als drei Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zu einer Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

Laufzeit

Der Kredit läuft 6 Monate bis 7 Jahre.

Beginn

Bis 14 Tage nach Unterzeichnung des Kreditvertrages kann dieser widerrufen werden. Danach kann der Betrag bezogen werden.

Rückzahlung

Den Kreditbetrag bezahlen Sie monatlich in gleichbleibenden Raten zurück. Zusätzliche Rückzahlungen sind jederzeit möglich.

Betragsgrenzen

Wenigstens CHF 1000; höchstens CHF 100 000.

Kosten

Der Zinssatz ist fix. Die Zinskosten sind in der monatlichen Ratenzahlung enthalten.

Chancen

Während der Laufzeit kann der Kredit auf Anfrage erhöht werden. Zinssatzerhöhungen sind während der Laufzeit ausgeschlossen. Dies erlaubt eine optimale Planung der Ausgaben. Der Verwendungszweck ist frei wählbar und muss nicht angegeben werden.

Risiken

Konsumkredite können wie alle Kredite zu finanziellen Problemen führen, wenn sich die Einkommens-/Ausgabensituation nach der positiv verlaufenen Kreditfähigkeitsprüfung und nach der Kreditaufnahme durch unerwartete Ereignisse wie Ehescheidung, Ehetrennung, Arbeitsplatzverlust, Krankheit, Invalidität etc. verändert.

Kostenloser Schutz bei Unfall und Krankheit

Bei Arbeitsunfähigkeit übernehmen wir kostenlos Ihre offenen Kreditraten. Davon profitieren Sie bereits nach einer Wartefrist von 90 Tagen.

Verantwortungsvolle Kreditaufnahme

Die Vergabe von Konsumkrediten ist im Bundesgesetz über den Konsumkredit (KKG) streng geregelt. Dieses hat den Zweck, den Kreditnehmer vor einer möglichen Überschuldung zu schützen. Denn die Tragbarkeit des Kredites für den Kunden ist wichtig. Deshalb prüft die Migros Bank die eingehenden Kreditanträge seriös und vergibt diese nach einer umfassenden Kreditfähigkeitsprüfung.

Trotzdem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass auch während der Laufzeit eines bereits bewilligten Kredites unvorhergesehene Ereignisse wie Scheidung, Trennung, Arbeitsplatzverlust, Krankheit oder Invalidität eintreten können. Diese können die Einkommens-/Ausgabensituation verändern und zu einer Einschränkung des Einkommens führen. Die Bezahlung der monatlichen Raten kann dadurch zu einer überdurchschnittlichen Belastung werden, was letztendlich zu finanziellen Problemen führen kann.

Dies kann z.B. selbst dann der Fall sein, wenn der Erwerbsaufall durch die Arbeitslosenversicherung gedeckt ist, da die Arbeitslosenentschädigung unter dem bisherigen Erwerbseinkommen liegt und eine begrenzte Dauer hat. Wir empfehlen Ihnen, eine mögliche Veränderung Ihrer Einkommens-/Ausgabesituation vor dem Abschluss eines Kreditvertrages zu bedenken und in Ihre Entscheidung miteinzubeziehen.

 

Die Kreditvergabe ist verboten, wenn Sie zu einer Überschuldung führt (Art. 3 UWG).