Nur für Mitarbeitende der Migros-Familie

Schon gewusst?
Als Migros-Mitarbeiter*in profitieren Sie bei der Migros Bank von attraktiven Vorzugskonditionen. Erzählen Sie es Ihren Kolleg*innen weiter, damit auch sie in den Genuss dieser Leistungen kommen.

372386_Visual_1_Stoerer_DE
372386_Visual_1_Stoerer_DE

Zum Leistungsangebot für alle Migros Mitarbeitenden

Alle Mitarbeitenden der Migros-Gruppe profitieren in jeder Lebenssituation von unseren Vorzugskonditionen. Natürlich steht auch für weitere Bedürfnisse das gesamte Dienstleistungsangebot zur Verfügung.

visual_3_klein_de

In vier Schritten zu Ihren vergünstigten Konditionen

1. Formular ausfüllen

Füllen Sie das Eröffnungsformular aus. Sie können ein neues Privat- oder Anlagekonto eröffnen, ein bestehendes Konto umwandeln und mehr Informationen zu weiteren Produkten wünschen.

Zum Formular

2. Formular bestätigen

Bestätigen Sie Ihre Angaben mit Ihrer Unterschrift und lassen Sie das Formular im Anschluss auch durch Ihre Arbeitgeberin resp. Ihren Arbeitgeber bestätigen.

3. Formular retournieren

Anschliessend senden Sie das Formular an: Migros Bank AG Dienstleistungszentrum LOKUB3E Postfach 8010 Zürich

4. Vorzugskonditionen geniessen

Ihre vergünstigten Konditionen gelten ab Bestätigung der Kontoeröffnung/-umwandlung oder werden Ihnen während des Informationsaustauschs für weitere gewünschte Produkte aufgezeigt.

Pssst -

Noch mehr Angebote für alle Lebenslagen

visual_2_klein_de

Interessieren Sie sich für eine
unserer Finanzdienstleistungen?
Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Kreditgeberin ist die Migros Bank AG mit Sitz in Zürich. Hinweis laut Gesetz: Die Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG). Erfolgreiche Kreditfähigkeitsprüfung vorbehalten. Leasing basierend auf einem Barzahlungspreis von CHF 30‘000.00 (inkl. MWST). Für eine Vertragsdauer über 48 Monate, bei 10‘000 km/Jahr und einem (kalkulatorischen) Restwert von CHF 11’263 (inkl. MWST). Effektiver Jahreszins von 4,07%, eine erste (erhöhte) monatliche Leasingrate von CHF 1‘437 und anschliessend 47 monatliche Leasingraten von CHF 437 (exkl. Amortisation und Versicherung des Leasingobjekts).

visual_5_klein_de

Pssst

Spezialangebot für junge Erwachsene bis 25 Jahre

Häufige Fragen

- Mitarbeitende mit unbefristetem sowie Lernende mit befristetem Arbeitsvertrag mit den MIGROS-Genossenschaften und dem MIGROS-Genossenschafts-Bund, den MIGROS-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, die direkt oder indirekt im Mehrheitsbesitz der MIGROS-Genossenschaften oder des MIGROS Genossenschafts-Bundes sind, sowie den nahestehenden Gesellschaften und Stiftungen der MIGROS-Gruppe.

- Pensionierte Bezüger einer ganzen Invalidenrente der Vorsorgeeinrichtungen der MIGROS-Gruppe. Als pensioniert gelten nicht mehr aktive Mitarbeitende mit einer Altersrente oder Kapitalleistung der Pensionskasse eines Migros-Unternehmens. Mitarbeitende mit einem geringeren Einkommen als das BVG-Mindesteinkommen verlieren ihren Anspruch auf Vorzugskonten mit dem Erreichen des AHV-Alters.

Nach Ihrem 64. Geburtstag wird Ihr Konto in ein MGB Anlagekonto für Pensionierte überführt. Die Umwandlung erfolgt automatisch, Sie müssen sich um nichts kümmern. Sollten Sie über das 64. Altersjahr hinaus weiterhin bei einer Migros Unternehmung arbeiten, so erfordert dies jährlich die Einreichung einer Arbeitsbestätigung Ihres Arbeitgebers zur Weiterführung des MGB Anlagekonto als Mitarbeitender. 

Profitieren Sie noch nicht von unseren Vorzugskonditionen? Dann füllen Sie gleich den Antrag aus. Die Pensionskasse bestätigt auf diesem Antrag Ihren berechtigten Anspruch – übrigens auch bei 100% Kapitalauszahlung.

Ja. Für das M-Privatkonto und das MGB Anlagekonto sind die üblichen Bankformalitäten erforderlich, allerdings ist das MGB Anlagekonto ein bei der Migros Bank treuhänderisch geführtes Konto des MGB. Entsprechend profitiert man beim MGB Anlagekonto weder vom Einlegerschutz noch vom Bankgeheimnis. Aus diesem Grund ist zusätzlich ein MGB Basisvertrag (BAV) erforderlich. Mit diesem BAV sind einige Besonderheiten verbunden (mit AHV-Nr., zusätzliche AGB). Die AHV Nummer dient der jährlichen Überprüfung der Zugehörigkeit zum Migros Konzern.

Damit alle weiteren Bankdienstleistungen und Zusatzleistungen für Migros Mitarbeitende bezogen werden können, ist der reguläre Migros Bank Basisvertrag notwendig. So werden alle Bankformalitäten auch bei einer Änderung Ihrer Lebenssituation durch unsere Dienstleistungen abgedeckt. Sie können darauf vertrauen, dass Kundeninformationen in der Migros Bank bleiben und nicht mit Unternehmen des Migros Konzerns geteilt werden.

Das Angebot mit Vorzugskonditionen steht Ihnen weiterhin zur Verfügung, auch bei einem Arbeitsunterbruch bis zu drei Monaten.

Bei einem Austritt aus der Migros-Familie führen wir Ihre beanspruchten Bankdienstleistungen gerne weiter. Profitieren Sie von unserem attraktiven und umfassenden Angebot weiterhin ohne administrative Aufwände. Das Formular wird bei Austritt zur Verfügung gestellt oder kann hier bezogen werden.

Downloads

PDF

Antrag Migros-Mitarbeitende & Pensionierte

Herunterladen

PDF

AGB Personaleinlagen beim MGB

Herunterladen

PDF

Reglement Personaleinlagen MGB

Herunterladen