Nachhaltige Energie für Ihr Eigenheim

Herzlichen Glückwunsch!

Ihre Offertanfrage bei Helion war Ihr erster Schritt zu einer nachhaltigen Energielösung für Ihr Eigenheim. Erfahren Sie jetzt, wie die attraktiven Finanzierungsmöglichkeiten der Migros Bank Sie bei der Verwirklichung Ihres Vorhabens unterstützen können.

Lachender Mann schaut auf Laptop
Lachender Mann schaut auf Laptop

Ihre nächsten Schritte

So finanzieren Sie Ihre Wärmepumpe oder Ihre Solaranlage

SARON-Hypothek

Die SARON-Hypothek ist Ihre ideale Finanzierungslösung für Investitionen ab 50 000 Franken. Der Zinssatz richtet sich nach dem Schweizer Referenzzinssatz – das schafft Transparenz. Nach Ablauf der sechsmonatigen Kündigungsfrist können Sie Ihre SARON-Hypothek zum Monatsende ganz oder teilweise amortisieren.

Haus wird mit dem Smartphone fotografiert

Hypolimite

Die Hypolimite der Migros Bank macht Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer frei. Nutzen Sie die Kreditlimite von mindestens 10 000 Franken für Ihre Investition: die neue Wärmepumpe, die Solaranlage oder andere Anschaffungen. Sie wählen selbst, wie viel Geld Sie wann zurückzahlen.
Mann mit Brille und einem Hammer

In wenigen Schritten zur neuen Solaranlage oder Wärmepumpe

Finanzieren Sie Ihre neue Anlage einfach und schnell, damit Sie schon bald eigenen Strom produzieren oder günstiger heizen können.

Holen Sie online Ihre Richtofferte von Helion ein für eine Solaranlage oder Wärmepumpe.

Eine Spezialistin oder ein Spezialist von Helion ruft Sie an. Besprechen Sie Ihre Fragen und Bedürfnisse rund um Ihre Energielösung.

Online oder persönlich vor Ort werden alle Einzelheiten geklärt. Helion sendet Ihnen danach eine detaillierte Offerte.

Mit dieser Offerte wenden Sie sich an die Migros Bank: Sprechen Sie mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater oder vereinbaren Sie einen Termin online unter diesem Link.

Wenn die Finanzierung geklärt ist, bestellen Sie Ihre Anlage bei Helion.

Das Helion-Team installiert Ihre neue Anlage, nimmt sie in Betrieb und zeigt Ihnen, wie Sie sie bedienen. Mit der Abnahme erfolgt die Zahlung über die Migros Bank.