Zur Sprachauswahl
Zum Suchfeld
Zur Hauptnavigation
Direkt zum Inhalt
Zum Seitenende

Laptop

Inkasso im Online-Shop

Die Migros Bank übernimmt das Inkasso für Ihren Online-Shop konkurrenzlos günstig

Reisen, Kleider, elektronische Geräte, Bücher, Spielwaren: Einkaufen im Internet ist einfach und angenehm. Für günstige Angebote ist das Inkasso häufig teuer. Die Migros Bank übernimmt für Sie das Inkasso. Unser gemeinsamer Kunde gibt dafür Benutzernamen und Passwort der Migros Bank in Ihrem Internetshop ein – fertig. Die Gutschrift erfolgt innert Sekunden. Es besteht kein Delkredere-Risiko. Zu konkurrenzlos günstigen Konditionen.

So funktioniert die Lösung der Migros Bank

  • Der Kunde stellt seinen Warenkorb im Online-Shop zusammen und geht zur Kasse.
  • Der Kunde wählt die Zahlungsart «Migros Bank».
  • Er gibt seinen Benutzernamen ein und bestätigt die Zahlung auf seinem festgelegten Gerät (z.B. Smartphone).
  • Die Migros Bank belastet das Konto des Kunden und schreibt den Betrag Ihrem Händlerkonto bei der Migros Bank gut.
  • Die Migros Bank bestätigt dem Anbieter die Zahlung. Der Anbieter schliesst daraufhin den Bestellprozess ab.

Preismodell

Das Inkasso der Migros Bank kostet den Händler grundsätzlich 0,3 Prozent des Bestellwerts, mindestens jedoch CHF 0.10  je Bestellung. Im Vergleich zur Kreditkarte sparen Sie rund zwei  Prozent. Bei einem Umsatz von zehn  Millionen Franken entspricht dies 200 000 Franken.

Unter der folgenden Bedingung ist die Abwicklung für den Händler gar kostenlos:

Der Händler verlangt bei wenigstens einer Zahlungsart einen Zuschlag (z.B. Kreditkarte zwei Prozent). In der Übersicht der Zahlungsarten und beim Checkout macht er mit «gebührenfrei» sichtbar, dass die Zahlungsart «Migros Bank» kostenlos ist.

In allen anderen Fällen ist die Abwicklung für den Händler kostenpflichtig. Beispiele:

  • Der Händler verlangt bei keiner Zahlungsart einen Zuschlag.
  • Der Händler verlangt bei wenigstens einer Zahlungsart einen Zuschlag. Er macht diesen Zuschlag nicht bereits in der Übersicht der Zahlungsarten, sondern erst später im Checkout-Prozess sichtbar.
  • Der Händler entfernt freiwillig oder auf Druck anderer Vertragspartner den Hinweis «gebührenfrei» bei der Zahlungsart «Migros Bank».

Die Einrichtung bei uns ist gebührenfrei. Die Kosten für die Ergänzung der Bezahlmöglichkeit im Internetshop trägt der Händler selber.

Voraussetzungen für die Implementierung

  • Sie arbeiten mit Datatrans als Service Payment Provider zusammen.
  • Sie integrieren die neue Zahlungsart in Ihrem Internetshop gemäss Anleitung von Datatrans.
  • Für die Gutschriften führen Sie ein Kontokorrent bei der Migros Bank. Nur so können wir den Zahlungseingang innert Sekunden elektronisch bestätigen.

Bei diesen Händlern können Sie direkt bezahlen

Ihre Vorteile

Keine oder tiefe Transaktionsgebühren für Ihr Unternehmen.

Kein Delkredere-Risiko, garantierte Gutschrift innert Sekunden.

Keine aufwändigen Investitionen in Technologie und Prozesse.

Sind Sie interessiert?

Kontakt

E-Mail ecommerce@migrosbank.ch

Weitere Highlights aus unserer Beratung