Zur Sprachauswahl
Zum Suchfeld
Zur Hauptnavigation
Direkt zum Inhalt
Zum Seitenende

Hauseingang

Libor-Hypothek – Geldmarkt nutzen und flexibel bleiben

Profitieren Sie von günstigen oder sinkenden Zinssätzen

Wenn Sie den Geldmarkt für Ihre Finanzierung nutzen möchten, ist die Libor-Hypothek die richtige Lösung für Sie. Sie legen fest, ob Sie die Vereinbarung mit der Migros Bank monatlich, alle 3, 6 oder 12 Monate anpassen wollen. Sinken die Marktzinsen, wird Ihr Budget rasch entlastet. Bei einem Anstieg der Marktzinsen bleiben Sie flexibel: Nach Ablauf jeder Zinstranche können Sie in ausgewählte Hypothekarprodukte der Migros Bank wechseln.

Das Wichtigste auf einen Blick

Voraussetzung

Sie verfügen über ausreichend Einkommen und Eigenkapital. Ihre Liegenschaft befindet sich in der Schweiz.

Laufzeit

Die Dauer beträgt 3 Jahre.

Beginn

Die Libor-Hypothek wird zu Beginn der Laufzeit einmalig ausbezahlt.

Rückzahlung

Die vereinbarte Rückzahlung liegt jährlich bei mindestens 6,7 Prozent der 2. Hypothek. Eine höhere Amortisation als vereinbart ist während der Laufzeit nicht möglich. Nach Ende der Laufzeit können Sie die Hypothek verlängern, sie in eine Variable Hypothek überführen oder die Hypothek ohne Kündigungsfrist zurückführen.

 

Betragsgrenzen

Der Minimalbetrag liegt bei CHF 100 000 pro Libor-Hypothek. Für Wohneigentum, das Sie selbst nutzen, beträgt der Höchstwert 80 Prozent des Verkehrswertes. Bei anderen Immobilien kann dieser Höchstwert abweichen.

Aktuelle Zinsen

Auf Anfrage.

Kosten

Der Zinssatz ist variabel. Er wird – je nach vereinbarter Zinstranche – alle 1, 3, 6 oder 12 Monate an den Libor-Satz angepasst. Libor steht für London Interbank Offered Rate, also für den Referenzzinssatz für Ausleihungen unter Banken. Die Zinsbelastung fällt nach internationaler Usanz an, wenn eine Zinstranche ausläuft.

Sind Sie interessiert?

Telefonischer Kontakt

Hypotheken- +41 848 845 400
Hotline (Taste 2)

Praktische Tipps

  • Flexibilität: Optimieren Sie Ihre Hypothek während der Laufzeit. Prüfen Sie einen Wechsel auf Ende einer Zinstranche in ausgewählte Hypothekarprodukte der Migros Bank.

 

  • Risikoreduktion: Wählen Sie einen Produktemix aus Libor- und beispielsweise Festhypothek. So sinkt das Risiko, dass Ihre Kapitalkosten am Ende der Laufzeit sprunghaft ansteigen.

 

  • Zinsobergrenze: Vereinbaren Sie eine Zinsobergrenze (CAP). So schützen Sie sich vor schnell und stark ansteigenden Zinsen.

Ihre Vorteile

Für Wohnbauobjekte bezahlen Sie keinen Zinszuschlag auf eine 2. Hypothek.

Der Zinssatz kann während der Laufzeit sinken.

Downloads

Weitere Highlights aus unserer Beratung