Zur Sprachauswahl
Zum Suchfeld
Zur Hauptnavigation
Zur Bereichsnavigation
Direkt zum Inhalt
Zum Seitenende

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten der Migros Bank AG – einer in der Schweiz tätigen Universalbank.

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies, Web-Analyse-Tools und protokollieren die Zugriffe. Durch Ihre Nutzung einer Webseite erklären Sie sich damit grundsätzlich einverstanden. Die nachfolgenden Angaben geben Ihnen eine Übersicht, welche Daten wir zu welchen Zwecken erheben und wie Sie dies auf Wunsch verhindern können.


1. Wie verwenden wir Cookies?

Cookies sind Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, wenn Sie eine unserer Webseiten nutzen. Wir verwenden Cookies, die beim Besuch der Webseiten auf Ihrem Computer temporär oder dauerhaft gespeichert werden. Cookies dienen dazu, Einstellungen wie z.B. die Sprachwahl oder Sitzungsinformationen zu speichern. Auch können sie zur Auswertung der Nutzung der Webseiten verwendet werden. Unsere Cookies enthalten keine Personendaten.

Sie können die Verwendung von Cookies in den Einstellungen Ihres Web-Browsers jederzeit deaktivieren und bestehende Cookies löschen. Möglicherweise sind gewisse Funktionen mit deaktivierten Cookies nicht mehr einwandfrei benutzbar.


2. Wie verwenden wir Web-Analyse-Tools?

Web-Analyse-Tools stellen Statistiken zur Verfügung, die uns Aufschluss über die Verwendung der Webseiten geben. Wir verwenden dafür Google Analytics. Für die Analyse werden Daten mit gekürzter IP-Adresse an einen Server übertragen. Die gekürzte IP-Adresse verhindert die Identifikation einzelner Geräte.

Google hat sich beim US-Handelsministerium für das «Swiss-U.S. Privacy Shield» registriert und sich damit verpflichtet, zusätzliche Datenschutzbestimmungen zu beachten. Google wird die übermittelte gekürzte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder eine Adblocker-Software verwenden.


3. Wie verwenden wir Log-Dateien?

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten werden von Ihrem Web-Browser Informationen an uns übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Log-Dateien, gespeichert. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Webseite; Name der aufgerufenen Webseite; IP-Adresse Ihres Geräts; Adresse der verweisenden Webseite; übertragene Datenmenge sowie Betriebssystem, Name und Version Ihres Browsers.

Die Log-Dateien werden zur Sicherstellung des korrekten Betriebs und zur Fehlerbehebung verwendet. Die Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.


4. Wann sammeln wir darüber hinaus Personendaten?

Bei Interesse können Sie über unsere Webseite beispielsweise einen Newsletter abonnieren, einen Kommentar im Blog platzieren, ein Produkt beantragen oder den Wunsch auf Kontaktaufnahme platzieren. Dafür werden Sie gebeten, Angaben zur Person zu erfassen.

Newsletter

Die Newsletter-Anmeldung verlangt die Angabe von Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Sprache. Die Anmeldung schliessen Sie mit einem Klick auf einen Link im Bestätigungs-E-Mail ab. Ihre Angaben werden auf einem Server von Schober Information Group (Schweiz) AG hinterlegt.
Die Migros Bank benutzt für den Versand des E-Mail-Newsletters ein System, das mit Funktionen für benutzerstatistische Auswertungen ausgestattet ist. Dabei wird Ihr Klickverhalten im Newsletter registriert, um die Newsletter bei Bedarf in Struktur und Inhalt zu optimieren. Ebenfalls gemessen wird, ob ein HTML-Mail geöffnet wird. Der Zeitpunkt der Öffnung wird anonymisiert erfasst.
Sie können den Newsletter mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Fusszeile des Newsletters abbestellen. Ihre Anmeldung wird dann inaktiv.

Blog / Kommentar

Der Blog ist öffentlich zugänglich. Mit dem Kommentar wird nur der angegebene Name, nicht jedoch die angegebene E-Mail-Adresse veröffentlicht. Ihre E-Mail-Adresse wird benötigt, um gegebenenfalls mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Sie können einen Kommentar nachträglich löschen lassen. Einmal veröffentlichte Inhalte verbreiten sich schnell im Netz und können kaum vollständig gelöscht werden. Gehen Sie daher vorsichtig mit eigenen Angaben sowie Inhalten anderer um und publizieren Sie keine vertraulichen und sensiblen Informationen. Um dennoch einen von Ihnen verfassten Kommentar löschen zu lassen, kontaktieren Sie bitte unsere Medienstelle (medien@migrosbank.ch).

Produkt bestellen, Antrag einreichen oder Interesse bekunden

Als Kunde haben Sie die Möglichkeit, gewisse Produkte direkt zu bestellen. Die persönlichen Angaben sind erforderlich, um die Bestellung zu bearbeiten. Die Übermittlung Ihrer Angaben an die Migros Bank AG erfolgt verschlüsselt. Die Bestellung wird für die Bearbeitung gespeichert.
Auch wenn Sie nicht Kunde sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag einzureichen oder Ihr Interesse an einem Kontakt anzumelden. Ihre persönlichen Angaben sind erforderlich, um den Antrag bearbeiten und mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Die Übermittlung Ihrer Angaben an die Migros Bank AG erfolgt verschlüsselt. Zusätzlich werden Sie als Interessent in unserer Datenbank erfasst und gespeichert. Diese Angaben können für Marketingzwecke eingesetzt werden.


5. An wen geben wir Ihre Personendaten weiter?

Wir können Ihre Personendaten durch Dritte bearbeiten lassen. Unsere Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten. Wir verpflichten sie zur Einhaltung von technischen und organisatorischen Massnahmen, welche den Schutz der Personendaten sicherstellen.

Wir können Ihre Personendaten weitergeben, wenn wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, bei Gerichtsverfahren, auf Verlangen der zuständigen Gerichte und Behörden oder aus anderen rechtlichen Verpflichtungen für notwendig halten, um unsere Rechte bzw. unser Eigentum zu schützen.


6. Wie sicher ist die Datenübermittlung?

Bei einer elektronischen Kommunikation werden Ihre Daten grundsätzlich über ein offenes, jedermann zugängliches Netz transportiert. Zudem zirkulieren die Daten unter Umständen grenzüberschreitend, selbst wenn sich Sender und Empfänger im gleichen Staat befinden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass so gesendete Daten von Dritten eingesehen und Kontaktaufnahmen mit der Migros Bank nachvollzogen werden können.

Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass auch bei einer allfällig verschlüsselten Datenübermittlung Sender und Empfänger einer solchen Nachricht unverschlüsselt und damit einsehbar bleiben.


7. Welche Rechte haben Sie mit Bezug auf Ihre Personendaten?

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre gespeicherten Personendaten zu erhalten, Ihre Personendaten zu berichtigen, zu ergänzen, der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen oder die Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen.

Falls Sie Ihre Rechte mit Bezug auf Ihre Personendaten geltend machen möchten oder Fragen hinsichtlich der Bearbeitung Ihrer Personendaten haben, können Sie uns wie folgt kontaktieren: Migros Bank AG, Datenschutz, Postfach, 8010 Zürich.


Betrieblicher Datenschutzverantwortlicher
Zürich, 1. September 2017