Zur Sprachauswahl
Zum Suchfeld
Zur Hauptnavigation
Zur Bereichsnavigation
Direkt zum Inhalt
Zum Seitenende

Seifenblasen

Ab sofort

Maestro-Hauptkarte (CHF) ohne Jahresgebühr

Maestro-Karte – flexibel einkaufen und Bargeld beziehen

Und dank M-Card-Zusatz an der Migros-Kasse mit Extraleistungen punkten

Die Maestro-Karte der Migros Bank ergänzt Ihr Privatkonto, Premiumkonto, Jugendstartkonto oder Kontokorrent optimal. Sie bezahlen damit in Geschäften und beziehen Bargeld an Bancomaten, Postomaten und dank M-Card-Zusatz auch an der Migros Kasse. Mit Ihrer Cumulus-Nummer auf der Kartenrückseite sammeln Sie gleichzeitig Cumulus-Punkte.

Das Wichtigste auf einen Blick

Voraussetzung

Sie halten bei der Migros Bank ein Privatkonto, ein Premiumkonto, ein Jugendstartkonto oder ein Kontokorrent in CHF.

Laufzeit

Die Karte ist jeweils drei Jahre gültig und wird automatisch erneuert.

Beginn

Sobald Sie die Maestro-Karte samt PIN erhalten haben, können Sie damit einkaufen oder Bargeld beziehen. Karte und PIN werden aus Sicherheitsgründen separat verschickt.

Beendigung

Eine Kündigung ist jederzeit und fristlos möglich.

Limite

Einkäufe und Bargeldbezüge sind bis zu Ihrer Kartenlimite möglich. Diese beträgt standardmässig CHF 2000 pro Tag respektive CHF 5000 pro Monat und ist änderbar. An Migros-Kassen und an gewissen Bancomaten gelten tiefere Limiten.

 

Sortiment

Die Maestro-Karte wird in CHF ausgestellt. Für ein Privatkonto EUR ist sie auch in EUR erhältlich.

Zusätzliche Karten

Für bevollmächtigte Personen sind zusätzliche Maestro-Karten erhältlich.

Kosten

Die Maestro-Hauptkarte in CHF ist ohne Jahresgebühr. Maestro-Karten in EUR und zusätzliche Maestro-Karten in CHF kosten CHF 30 je Karte und Jahr. Für Premium-Kunden und Kunden mit einer Hypothek werden auch die Zusatzkarten in CHF ohne Jahresgebühr geführt.

Sind Sie interessiert?

Telefonischer Kontakt

Service Line +41 848 845 400
   
Hotline +41 800 811 820
Kartensperre  

Downloads

Ihre Vorteile

Die Karte wird weltweit in vielen Geschäften vor Ort akzeptiert.

Sie ersetzt fehlendes Kleingeld bei Spontankäufen.

Sie können an allen Bancomaten und Migros-Kassen Bargeld beziehen.

Einkäufe und Bezüge werden dem Konto sofort belastet.

Das Konto kann nicht überzogen werden.

Die Maestro-Karte der Migros Bank ist sehr sicher.

Bei Verlust erhalten Sie innerhalb von wenigen Tagen eine neue Karte.

Praktische Tipps

  • Bargeld: Benutzen Sie die Maestro-Karte für Bargeldbezüge in der Schweiz und im Ausland.
  • Cumulus-Punkte: Lassen Sie Ihre Cumulus-Nummer auf die Maestro-Karte drucken und sammeln Sie so noch einfacher Punkte.

 

  • Multikonto: Schalten Sie mehrere Konten auf Ihre Maestro-Karte auf. Das ist bequem und reduziert die Kontokarten im Portemonnaie.
  • Sicherheit I: Erweitern Sie vorab das Einsatzgebiet Ihrer Karte, wenn Sie ausserhalb Europas Bargeld beziehen wollen. Das ist via E-Banking oder über die Service Line möglich.

 

  • Sicherheit II: Notieren Sie Ihren PIN-Code nirgends, und verwenden Sie dafür auch keine persönlichen Daten.
  • Ausland: Wird eine 4-stellige PIN verlangt, geben Sie lediglich die ersten vier Stellen Ihrer 6-stelligen PIN ein.

Weitere Highlights aus unserer Beratung