Zur Sprachauswahl
Zum Suchfeld
Zur Hauptnavigation
Direkt zum Inhalt
Zum Seitenende

Unser E-Banking hat ein neues Design

Das E-Banking erhält ein neues Aussehen und eine vereinfachte Navigation

Die Migros Bank hat die Bildschirmoberfläche des E-Bankings grafisch überarbeitet. Damit machen wir die Nutzung noch einfacher. Die Funktionen bleiben weitgehend dieselben – Sie können diese wie bisher nutzen.

Kontakt

E-Banking-Hotline +41 848 845 450

Übersichtliche Darstellung

Alle Ihre Konten und Depots sind in der neuen Navigation auf einen Blick sichtbar. Ein Mausklick mehr zeigt Ihnen alle Details auf.

Schnelle Zahlungserfassung

Der Zahlungsassistent merkt sich alle bereits verwendeten Zahlungsempfänger. Bei einer Eingabe vervollständigt er die Daten selbst.

Einfache
Suchfunktion

Dank der neuen Suchfunktion finden Sie Buchungen schneller. Die Suche startet bereits, wenn Sie mit dem Eintippen beginnen.

Videotutorials – so funktionierts

  • Die Zahlung

    Dieses Video zeigt, wie Sie schnell und einfach eine Zahlung erfassen.

    Abspielen
  • Das Login

    Dieses Video zeigt, wie Sie sich im E-Banking anmelden.

    Abspielen
  • Der Kontoauszug

    Dieses Video zeigt, wo Sie die Details zu ihren Buchungen finden.

    Abspielen
  • Die Zahlung

  • Das Login

  • Der Kontoauszug

Häufig gestellte Fragen

Ich kann meine Zahlungsvorlagen nicht mehr finden – was soll ich tun?

Die Zahlungsvorlagen benötigen Sie mit dem Zahlungsassistenten nicht mehr. Bitte geben Sie den Namen des Zahlungsempfängers in der Lasche «Übersicht» ins Feld «Zahlung» ein.

Der Zahlungsassistent schlägt Ihnen dann automatisch passende Zahlungsempfänger vor, an welche Sie bereits Zahlungen übermittelt haben.

Sie müssen nur noch aus dem Auswahlmenü den passenden Empfänger aussuchen und mit einem Mausklick einfügen​.

Was ändert sich für mich als Kundin oder Kunde?

Die bisherigen Funktionen stehen Ihnen weitgehend wieder zur Verfügung. Die wesentlichen Änderungen sind die vereinheitlichte Darstellung und die vereinfachte Navigation im E-Banking.

Die Darstellung der Inhalte unterstützt die neuste Technologie und passt sich automatisch an die verschiedenen Endgeräte an.

Wie funktioniert der Zahlungsassistent?

Der Zahlungsassistent merkt sich alle bereits verwendeten Zahlungsempfänger. Bei der Erfassung einer Zahlung schaut er alle bisherigen von Ihnen erfassten Zahlungen durch.

Bei weiteren Zahlungen an denselben Zahlungsempfänger reicht die Eingabe des Namens vollständig, damit der Zahlungsassistent die Daten selbst vervollständigt. Sie müssen dann nur noch den richtigen Betrag eingeben – dies ist schnell, einfach und praktisch.

Die bisherigen Zahlungsvorlagen benötigen Sie deshalb nicht mehr.​

Was ist neu bei der Darstellung des E-Bankings?

Das E-Banking entspricht dem Design der Webseite www.migrosbank.ch. Die Seiten passen sich dank der neuen Technologie automatisch Ihrem Endgerät an. Unabhängig davon, ob Sie mit PC oder Tablet darauf zugreifen.

Lernen Sie die neugestaltete Navigation bereits heute kennen und schauen Sie sich die Videos und das Bildmaterial auf dieser Seite an.

Warum hat das E-Banking der Migros Bank ein neues Aussehen?

Mit der Einführung des neuen E-Banking-Zugangssystems hat die Migros Bank einen wichtigen Schritt in die digitale Zukunft gemacht. Darauf wollen wir nun weiter aufbauen.

Die Bedürfnisse unserer Kunden sind uns wichtig, und deshalb entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter. Mit einer vereinfachten und übersichtlichen Navigation wollen wir Ihnen die Nutzung noch leichter machen.

Keine Ergebnisse gefunden.

Warum hat das E-Banking der Migros Bank ein neues Aussehen?

Mit der Einführung des neuen E-Banking-Zugangssystems hat die Migros Bank einen wichtigen Schritt in die digitale Zukunft gemacht. Darauf wollen wir nun weiter aufbauen.

Die Bedürfnisse unserer Kunden sind uns wichtig, und deshalb entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter. Mit einer vereinfachten und übersichtlichen Navigation wollen wir Ihnen die Nutzung noch leichter machen.

Was ändert sich für mich als Kundin oder Kunde?

Die bisherigen Funktionen stehen Ihnen weitgehend wieder zur Verfügung. Die wesentlichen Änderungen sind die vereinheitlichte Darstellung und die vereinfachte Navigation im E-Banking.

Die Darstellung der Inhalte unterstützt die neuste Technologie und passt sich automatisch an die verschiedenen Endgeräte an.

Was ist neu bei der Darstellung des E-Bankings?

Das E-Banking entspricht dem Design der Webseite www.migrosbank.ch. Die Seiten passen sich dank der neuen Technologie automatisch Ihrem Endgerät an. Unabhängig davon, ob Sie mit PC oder Tablet darauf zugreifen.

Lernen Sie die neugestaltete Navigation bereits heute kennen und schauen Sie sich die Videos und das Bildmaterial auf dieser Seite an.

Welche Vorteile bietet die neue Ansicht des E-Bankings?

  • Die Bildschirmoberfläche ist neu gestaltet und bietet mehr Übersicht.
  • Die Darstellung der Inhalte passt sich automatisch an die verschiedenen Endgeräte an. Damit können Sie das E-Banking bequem mit PC oder Tablet nutzen.
  • Sie sehen alle Ihre Bankprodukte wie z.B. Konten oder Depots übersichtlich in der Kopfzeile geordnet.
  • Benachrichtigungen über SMS oder E-Mail können Sie neu auf jeder Seite einrichten.
  • Ihre Daueraufträge finden Sie neu auf der Übersichtsseite Ihres E-Bankings. Damit sind sie noch einfacher zu finden als bisher.
  • Dank der neuen Suchfunktion finden Sie Transaktionen schneller. Bei Börse und Zahlungen startet die Suche bereits, wenn Sie mit dem Eintippen beginnen. Die Suche funktioniert ähnlich wie die bekannte Google-Suche.
  • Der Zahlungsassistent kennt die Begünstigten der letzten Zahlungen – sobald Sie den Namen eintippen, füllt der Zahlungsassistent die benötigten Daten automatisch fertig aus.
  • Ihre Kontoauszüge sehen Sie nun als Zeitstrahl. Die letzte Bewegung im entsprechenden Konto oder Depot sehen Sie zuoberst.

Kann ich mich vorher informieren und vorbereiten?

Wir empfehlen Ihnen, sich die Videos zur Navigation im E-Banking anzuschauen. Diese zeigen Ihnen die wichtigsten Funktionen innerhalb weniger Minuten.

Benötige ich ein neues Passwort oder eine neue App?

Beim Login bleibt alles wie bisher: Sie melden sich wie gewohnt und mit Ihrem bisherigen Passwort auf Ihren Geräten an. Sie müssen die App nicht neu installieren.

Was muss ich tun, damit ich das E-Banking im neuen Aussehen erhalte?

Die Migros Bank schaltet Ihr E-Banking zum vorgesehenen Termin automatisch um. Sie erhalten einige Wochen vorher eine Secure-Mail mit dem genauen Termin direkt in Ihrem E-Banking.

 Falls Sie die aktuellste App bereits installiert haben, gelangen Sie automatisch zum neugestalteten E-Banking. Ansonsten werden Sie beim Start der App noch aufgefordert, ein Update auszuführen.

Steht nach der Einführung ein Support zur Verfügung?

Sie finden alles Wichtige zur neuen Navigation in unserem E-Banking auf dieser Seite, wie z.B. Videos und Antworten auf wichtige Fragen.

Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, steht Ihnen unsere E-Banking-Hotline zur Verfügung.

Wie funktioniert der Zahlungsassistent?

Der Zahlungsassistent merkt sich alle bereits verwendeten Zahlungsempfänger. Bei der Erfassung einer Zahlung schaut er alle bisherigen von Ihnen erfassten Zahlungen durch.

Bei weiteren Zahlungen an denselben Zahlungsempfänger reicht die Eingabe des Namens vollständig, damit der Zahlungsassistent die Daten selbst vervollständigt. Sie müssen dann nur noch den richtigen Betrag eingeben – dies ist schnell, einfach und praktisch.

Die bisherigen Zahlungsvorlagen benötigen Sie deshalb nicht mehr.​

Ich kann meine Zahlungsvorlagen nicht mehr finden – was soll ich tun?

Die Zahlungsvorlagen benötigen Sie mit dem Zahlungsassistenten nicht mehr. Bitte geben Sie den Namen des Zahlungsempfängers in der Lasche «Übersicht» ins Feld «Zahlung» ein.

Der Zahlungsassistent schlägt Ihnen dann automatisch passende Zahlungsempfänger vor, an welche Sie bereits Zahlungen übermittelt haben.

Sie müssen nur noch aus dem Auswahlmenü den passenden Empfänger aussuchen und mit einem Mausklick einfügen​.

Wofür kann ich die Plandaten nutzen?

Plandaten sind erwartete Buchungen, die Sie unverbindlich eingeben können, um den künftigen Verlauf des Kontostands genauer zu planen. Erfassen Sie in den Plandaten Zahlungseingänge und -ausgänge, welche noch nicht definitiv als Zahlungen oder Daueraufträge erfasst werden können, aber trotzdem in der Saldovorschau berücksichtigt werden sollen. Beispielsweise können dies ein Lohneingang, eine Krankenkassenrechnung oder zu erwartende Ausgaben für Einkäufe sein.

Achtung: Bei den Plandaten werden keine Buchungen ausgeführt. Sie sind lediglich für die Saldovorschau gedacht und ermöglichen Ihnen, Ihre künftigen Finanzen zu planen.

Wo kann ich Plandaten erfassen?

Wählen Sie das Konto, für welches Sie die Plandaten erfassen möchten, zum Beispiel Ihr Privatkonto. In der Lasche «Zusammenfassung» unterhalb des Vermögensverlaufs finden Sie den Link «Plandaten einrichten und verwalten».

Mit einem Klick darauf gelangen Sie in die Ansicht, in welcher Sie Ihre Plandaten erfassen können.

Was muss bei einem Kontoübertrag beachtet werden?

Einen Kontoübertrag können Sie jederzeit einfach vornehmen, lediglich die Reihenfolge des Gutschrifts- und Belastungskonto gilt es zu beachten. Klicken Sie auf die Lasche «Übersicht» und wählen Sie bei der «Zahlungsart» den «Kontoübertrag» aus. Die Funktion wird nun geöffnet.

Sie wählen links Ihr Gutschriftskonto aus, geben dann den zu überweisenden Betrag ein und wählen anschliessend rechts Ihr Belastungskonto aus. Mit Klick auf «Überweisen» wird Ihr Kontoübertrag abgeschlossen und korrekt ausgeführt.

Wo finde ich die Zahlungslisten?

Ihre Zahlungslisten wurden ins neugestaltete E-Banking übernommen. Sie finden diese unter «Übersicht» / «Zahlungen» / «Massenverarbeitung».

Falls Sie die Lasche «Massenverarbeitung» in der Ansicht «Zahlungen» nicht finden:

 

  1. Bitte klicken Sie in den «Einstellungen» bei «Erweiterte Zahlungsfunktionen» auf «anzeigen».
  2. Unter dem Titel «Zahlungslisten» klicken Sie auf die rechte Hälfte des Schiebers «Aus», so dass er auf «Ein» wechselt.
  3. Anschliessend werden Ihnen die Zahlungslisten unter «Übersicht» / «Zahlungen» / «Massenverarbeitung» angezeigt.

Die Verwendung der Zahlungslisten funktioniert wie bisher. Sie können Zahlungen in der Liste mit einer Signierung erfassen und anschliessend so oft wie gewünscht ausführen.