Français   |   Italiano   |   Sitemap   |   Suche   |   Newsletter   |   Kontakt   |   Home

bis wann hat sich ihr geld verdoppelt?

Ratgeber

Daniel Lang, Leiter Produktmanagement der Migros Bank, gibt Auskunft zu aktuellen Fragen:

«Man muss im Leben nur sehr wenig richtig machen – solange man nicht allzu viel falsch macht.»

Der Satz stammt von Warren Buffett. Der legendäre Investor verfügt über ein Vermögen von 50 Milliarden Dollar. Angefangen hatte der heute 81-Jährige praktisch bei null, das erste Kapital erhielt er von Freunden und Verwandten.

Das Leitmotiv Buffetts entspricht auch meiner Überzeugung. Ein einziger Fehlentscheid kann vieles, was man sich zuvor hart erarbeitet hat, auf einen Schlag vernichten. Das gilt besonders fürs Geld. Oft jedoch ist es schwierig, die finanziellen Fallstricke im Leben rechtzeitig zu erkennen. Auch wenn die Mehrheit das Gleiche tut, muss es deswegen nicht das Richtige sein. Gerade weil die New-Economy-Aktien so beliebt waren, haben sich viele Anleger die Finger damit verbrannt. (Warren Buffett gehörte nicht dazu).

Wenn Sie also mit Ihrem Geld nicht allzu viel falsch machen wollen, dann sollten Sie über die Welt der Finanzen schon ein bisschen Bescheid wissen. Ich kenne allerdings etliche Leute, die lieber eine hundertseitige Anleitung für ihren Fotoapparat studieren als einen dünnen Fondsprospekt. Das sei ihnen zu trocken und kompliziert, sagen sie.

Die gegenwärtige von Unsicherheit geprägte Zeit verdeutlicht dagegen: Geld-Wissen ist nützlich im Leben, es bietet wertvolle Orientierung – und kann darüber hinaus auch Spass machen. Genau das möchten wir Ihnen mit dieser neuen Kolumne vermitteln. Alle 14 Tage geben wir Ihnen an dieser Stelle hilfreiche Ratschläge und Einschätzungen zu ganz konkreten Fragen rund ums Geld, welche auch Sie persönlich betreffen können. Wir – das Produktmanagement- Team der Migros Bank – stützen uns dabei auf unsere breite praktische Erfahrung von der Vermögensanlage über Hypotheken bis zur Vorsorge oder Steuerthemen.

 

Nun denken Sie vielleicht: Ich erhalte auf meinem Kapital 0,5% Zins – das genügt mir. Doch wussten Sie, dass es mit dieser mageren Rendite ganze 139 Jahre dauert, bis sich Ihr Kapital verdoppelt hat? Wenn Sie Ihre Rendite jedoch auf 2% steigern, schaffen Sie die Verdoppelung bereits nach 35 Jahren. Mit 4% dauert es noch 18 Jahre und mit 6% sogar nur 12 Jahre. Der Grund für diese exponentielle Zunahme ist der Zinseszinseffekt (vgl. Grafik). Warren Buffett übrigens hat mit seiner Gesellschaft Berkshire Hathaway seit 1969 eine Jahresrendite von 20% erwirtschaftet. Dass Sie mit der Lektüre dieser Kolumne so schnell reich werden, kann ich Ihnen leider nicht versprechen. Aber ein bisschen mehr als 0,5% Zins sollten Sie dank unseren Tipps allemal erreichen können.